Videobotschaft zur Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler

Videobotschaft zur Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler

Anstelle eines Blogartikels heute wieder eine auf Video aufgezeichnete Botschaft von mir an euch. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Teilen mit ...
Weiterlesen …
Abschiedsworte: An die Familie Fichtel und das Hotel Zum Wiesengrund

Abschiedsworte: An die Familie Fichtel und das Hotel Zum Wiesengrund

Hotel Zum Wiesengrund im Jahr 2019 Vor einigen Tagen, kurz nach der Flutkatastrophe hier im Kreis Ahrweiler, erreichte mich ein Anruf, der auf meinem Anrufbeantworter gelandet war. Die Nachricht kam von Frau Fichtel aus dem Hotel Wiesengrund in Wiesbaden Nordenstadt. Ich verlinke es hier, weiß aber nicht, wie lange die Webseite noch vorhanden sein wird. Irgendwann wird der Link wohl ins Leere führen. Selbstverständlich rief ich sofort zurück, schon mit einem leicht mulmigen Gefühl im Bauch. Frau Fichtel fragte mich zunächst, wie es mir nach den schrecklichen Ereignissen gehe, kam dann aber auch recht schnell zur Sache: Sie müsse die ...
Weiterlesen …
Neuauflage für ein zauberhaft romantisches Weihnachtsbuch

Neuauflage für ein zauberhaft romantisches Weihnachtsbuch

Es muss in dieser Zeit auch noch schöne Nachrichten geben! Eine solche hat mich vor ein paar Tagen erreicht und mein Herz ganz besonders erfreut. Seit längerer Zeit ist ja mein Weihnachtsroman Kleines Hundeherz sucht großes Glück, der bei MIRA Taschenbuch erschienen ist, nur noch als eBook verfügbar. Bestimmt haben manche von euch ihn bereits gelesen. Bisheriges Cover des Romans Nun habe ich von meiner Lektorin erfahren, dass HarperCollins das Buch noch einmal neu auflegen möchte, und zwar mit dem neuen Cover, das ihr oben auf dem Banner sehen könnt. Ist es nicht zauberhaft? Ich meine, klar, natürlich ist das ...
Weiterlesen …
Und die Sonne scheint, als wäre nix gewesen ...

Und die Sonne scheint, als wäre nix gewesen …

Das Leben der Menschen im Kreis Ahrweiler und in den angrenzenden Flutkatastrophengebieten hat sich für immer nachhaltig verändert. Auch das meine, und dabei bin ich nicht einmal direkt betroffen. Zumindest nicht in dem Sinne, dass ich Haus und Hof verloren oder auch nur Schlamm und Wasser im Keller gehabt hätte. Und dennoch ist seit inzwischen über einer Woche alles anders. Es wird auch niemals mehr so werden wie zuvor. Das ist gar nicht möglich. Diese Sintflut oder Apokalypse, wie dieses Jahrtausend-Ahrhochwasser mittlerweile genannt wird, hat so vieles unwiederbringlich zerstört. Nicht nur Häuser, Straßen und Brücken, sondern auch Leben und Lebenswerke ...
Weiterlesen …
Normalität. Oder: Was wir lange vermissen werden.

Normalität. Oder: Was wir lange vermissen werden.

Das Montagsfoto kommt aus verständlichen Gründen heute erst am Dienstag. Gestern blieb mir keine Zeit und Energie dafür, doch heute ist etwas passiert (siehe unten), das mir eben diese Energie zurückgegeben hat. Deshalb habe ich mich jetzt doch kurz an den PC gesetzt und euch etwas geschrieben. Normalität Wie oft beschweren wir uns über die Normalität, die Routine, den (langweiligen) Alltag! Ja, auch ich tue das zuweilen. Und dann, von einem Tag auf den anderen, ist diese Normalität für immer dahin. die Routine zerstört von einer Flut, die einem Tsunami glich. Und nicht nur die Routine ist zerstört, sondern mit ...
Weiterlesen …
Bitte helft! Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler und weiteren Teilen der Eifel und Voreifel

Bitte helft! Flutkatastrophe im Kreis Ahrweiler und weiteren Teilen der Eifel und Voreifel

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Im Folgenden habe ich eine Reihe von Spendenkonten aufgeführt und im Anschluss daran noch viele weitere Informationen für euch, wie und wo ihr helfen könnt, wie zum Beispiel die Seite “Ahrhelp” und den Helfer-Shuttle, aber auch noch vieles mehr. Die Informationen werden laufend ergänzt. Zu den Spendenkonten Zu den weiteren Informationen über Hilfsmöglichkeiten und (Sach)spenden EDIT 29.07.2021: Weiter unten finden sich nun auch Links zu Übersichten zur medizinischen Versorgung für Mensch und Tier (Apotheken, Arztpraxen, Notfallversorgung, Impfangebote usw.) Zur Übersicht medizinische Versorgung im ...
Weiterlesen …
Petras Blog
Montagsfotos: Jetzt einen Butler, bitte ...

Montagsfotos: Jetzt einen Butler, bitte …

Ich gehe gerne einkaufen. Also nicht Klamotten, Schuhe, Bücher usw. Das alles natürlich auch, von Zeit zu Zeit. Aber nein, diesmal meine ich Lebensmittel. Im Supermarkt, Discounter, Bioladen, einer Metzgerei, Bäckerei … Wo auch immer ich jeweils das bekomme, was ich benötige. Sogar Getränke (in Glasflaschen/Kisten) stören mich dabei wenig, mal abgesehen davon, dass das Schleppen natürlich anstrengend ist und ich aufpassen muss, dass ich mit dem größeren Auto fahre, damit alle Einkäufe auch ihren Platz darin finden. ;-) Ich kaufe gerne ein. Schon immer. Selbst damals, während und kurz nach meinem Studium, als ich noch notorisch knapp bei Kasse ...
Weiterlesen …
Christmas in July: Gewinnspiel ab 11. Juli 2021

Christmas in July: Gewinnspiel ab 11. Juli 2021

Heute geht meine große Christmas in July-Aktion weiter! Unter allen Teilnehmer:innen hier im Blog verlose ich wieder ein großes Petra Schier / Mila Roth-Überraschungs-Fanpaket mit signierten Büchern und tollen Goodies. Das wollt ihr unbedingt gewinnen? Dann schreibt mir einen Kommentar in den im ihr mir erzählt, wie ihr auf mich und meine Bücher aufmerksam geworden seid,undob ihr alles von mir lest, nur bestimmte Genres oder ob ihr bisher noch gar kein Buch von mir kennt. Ihr dürft auch gerne euren Freund:innen von diesem Gewinnspiel erzählen. Das erhöht nicht die Gewinnchancen, aber es würde mich sehr freuen. Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, ...
Weiterlesen …
Petra Schier goes Russland

Petra Schier goes Russland

Oder vielmehr wird mein historischer Roman Das Gold des Lombarden demnächst russisch. Gerade gestern habe ich nämlich von meinem Agenten erfahren, dass dem Rowohlt Verlag das Angebot für eine Lizenz zur Übersetzung des Buches ins Russische vorliegt. Klasse, oder? Der russische Verlag ist auch an den beiden Folgebänden interessiert. Hängt natürlich immer von den Verkaufszahlen ab, also drückt mir oder vielmehr der russischen Übersetzung mal ganz fest die Daumen. Geholfen hat hier natürlich ganz bestimmt, dass Band 3 der Trilogie Anfang des Jahres auf der Spiegel-Bestsellerliste gestanden hat. Das macht dann doch offensichtlich Verlage in anderen Ländern aufmerksam. Ich versuche ...
Weiterlesen …
Heute schon geküsst?

Heute schon geküsst?

Heute ist der Internationale Tag des Kusses Zu diesem Anlass ist mir spontan eine Idee gekommen. Ich stelle euch hier mal ein paar Küsse aus meinen Romanen vor. Nicht immer sind es erste Küsse, aber besonders wichtige, intensive oder romantische. Aber Vorsicht, das sind natürlich gleichzeitig auch Spoiler. ;-) Zunächst aber noch ein altes Musikvideo, das euch vielleicht ein bisschen auf die folgenden Texte einstimmt. Ich finde, es passt geradezu perfekt zum heutigen Tag. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Gilbert O’Sullivan – What’s in a Kiss (Official Video) ...
Weiterlesen …
Montagsfotos: ... dann kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Montagsfotos: … dann kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Kennt ihr das auch, das Montagsphänomen? Man ist vom Wochenende schön erholt, geht beschwingt an die Arbeit … und nix klappt, wie es soll. Bei mir fing es heute damit an, dass ich eigentlich nur meine Mails checken wollte. Jahaaa, aber nicht mit meinem Outlook! Das hatte sich nämlich entschlossen, sich mitten beim Herunterladen der Mails aufzuhängen. Das ist schon häufiger passiert, ohne dass ich die Ursache herausgefunden hätte. Manchmal hilft ein Neustart des Programms, meistens aber nur ein PC-Neustart. Das wäre an sich ja nicht so schlimm, wenn ich nicht von Freitag noch alle meine wichtigen Arbeitsprogramme hübsch geöffnet ...
Weiterlesen …
Christmas in July: Gewinnspiel ab 4. Juli 2021

Christmas in July: Gewinnspiel ab 4. Juli 2021

Heute beginnt meine große Christmas in July-Aktion, die ja bereits zur Tradition geworden ist, mit einem wahnsinnig tollen Gewinnspiel für euch: Ich verlose unter allen Teilnehmer:innen hier im Blog ein großes Petra Schier / Mila Roth-Überraschungs-Fanpaket mit signierten Büchern und tollen Goodies. Das wollt ihr unbedingt gewinnen? Dann schreibt mir einen Kommentar in den im ihr mir erzählt, ob ihr meine Bücher bereits kennt oder nicht, undwarum ihr unbedingt dieses Überraschungspaket haben möchtet. Ihr dürft auch gerne euren Freund:innen von diesem Gewinnspiel erzählen. Das erhöht nicht die Gewinnchancen, aber es würde mich sehr freuen. Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, den 8 ...
Weiterlesen …
Der Juli wird weihnachtlich

Der Juli wird weihnachtlich

Zumindest was die Bescherungsfrequenz angeht, dürfte der Juli für euch wirklich weihnachtlich werden. Es ist ja mittlerweile schon Tradition, dass ich Weihnachten im Juli feiere – Christmas in July – und mir für euch die eine oder andere Überraschung ausdenke. Dieses Jahr wird der Sommer- und Urlaubsmonat Juli so richtig toll, denn es wird an allen vier Sonntagen ein neues Gewinnspiel geben, bei dem ihr Fanpakete, signierte Bücher und tolle Goodies gewinnen könnt. Den Anfang machen, passend zum Thema, selbstverständlich meine Weihnachtsromane, aber jede Woche wird ein anderes Genre, in dem ich Bücher schreibe, im Zentrum des Interesses stehen. Mila ...
Weiterlesen …
Textschnipsel Nr. 2: Plätzchen gesucht, Liebe gefunden

Textschnipsel Nr. 2: Plätzchen gesucht, Liebe gefunden

Derzeit komme ich kaum richtig zum Bloggen, wie ihr sicher bereits bemerkt habt. Hauptsächlich die Montagsfotos poste ich regelmäßig. Damit ihr aber auch noch andere Inhalte zu lesen bekommt, habe ich euch heute noch mal einen Textschnipsel aus dem kommenden Weihnachtsroman Plätzchen gesucht – Liebe gefunden herausgesucht. Diesmal ohne Naila, dafür aber mit Ricarda, von der sich ja so viele von euch gewünscht hatten, dass ich ihre Geschichte erzähle. Viel Spaß! 3. Kapitel »Wir sollten diese Fotosession hinter uns bringen, solange das Wetter noch so schön ist.« Laura Sternbach legte die Tasche mit ihrer Fotoausrüstung auf einem der niedrigen Tische ...
Weiterlesen …
Montagsfotos: Ein Löwe vor dem Haus

Montagsfotos: Ein Löwe vor dem Haus

Was will sie uns denn heute mit dieser merkwürdigen Überschrift erzählen? Vielleicht habt ihr euch das gerade gefragt und neugierig nach unten gescrollt, um euch das zweite Montagsfoto anzuschauen. Diesmal habe ich dafür ausnahmsweise kein selbst geschossenes Foto benutzt, sondern ein Stockfoto, weil ich zugegebenermaßen keine eigenen Bilder von Löwen besitze. Woher auch? Ja, genau, der Löwe ist nicht sinnbildlich zu verstehen, sondern ganz echt, real. Und zwar, weil ich einen solchen heute Nacht vor unserem Haus erblickt habe. Nicht in echt, keine Sorge. Im Traum. Mal ganz von Anfang an: Ich hatte heute Nacht einen wirklich seltsamen Traum. Zwei ...
Weiterlesen …
Montagsfotos: Glaube an das Unglaubliche

Montagsfotos: Glaube an das Unglaubliche

Bevor ihr hier weiterlest, scrollt bitte ganz nach unten zum zweiten Foto des heutigen Montags und schaut es euch genau an. Lasst euch gerne Zeit dabei, betrachtet es ganz genau, lasst es wirken. Habt ihr gemacht? Okay, dann geht es hier weiter: Das Foto ist gestern entstanden, als ich mit meinem Mann und unserem Hund Arthos wieder einmal auf Entdeckungsreise praktisch direkt hinter unserem Haus gegangen bin. Wir waren Wandern, und zwar auf einem Weg, der sich tatsächlich direkt an unser Haus anschließt, den wir aber seit mindestens 20 Jahren, eher schon länger, nicht mehr benutzt haben. Warum eigentlich nicht, ...
Weiterlesen …
Sneak Peek Nr. 2: Inseln weinen nicht

Sneak Peek Nr. 2: Inseln weinen nicht

Heute möchte ich euch gerne wieder einmal einen schönen Textausschnitt aus Inseln weinen nicht präsentieren. Darin befinden wir uns immer noch im ersten Kapitel, nur wenig nach dem Sneak Peek Nr. 1. Ich mag das erste Kapitel ganz besonders gerne, aus diversen Gründen. Glaubt aber nicht, dass ich euch im Folgenden schon das Beste gespoilert habe. ;-) Nein, so gut dieser Sneak Peek (hoffentlich) auch ist: Da kommt noch mehr … Tippfehler oder stilistische Unebenheiten müsst ihr wie immer entschuldigen oder einfach überlesen, denn der Text ist ja noch nicht lektoriert. Dafür gibt es darin aber schon einen Hinweis, warum ...
Weiterlesen …
Montagsfotos: Ich wollt, ich wär ein Huhn.

Montagsfotos: Ich wollt, ich wär ein Huhn.

Kennt ihr dieses Lied? “Ich wollt, ich wär ein Huhn, ich hätt’ nicht viel zu tun …” Ich habe Euch mal ein YouTube-Video herausgesucht, in dem die Comedian Harmonists den Song singen. :-) Wenn ihr Lust habt, hört es euch an und schaut euch dabei das Foto unten an, das ich heute Vormittag von ein paar unserer Hennen geschossen habe. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Wie ich überhaupt darauf komme? Eigentlich nur, weil ich eben den Anblick der sonnenbadenden Hühner so schön fand. Einfach mal die Flügel ausstrecken ...
Weiterlesen …
Blogger:innen gesucht (Teil 1)

Blogger:innen gesucht (Teil 1)

Wie oben auf dem Banner schon steht: Ich bin auf der Suche nach Blogger:innen, die noch nie einen meiner Lichterhaven-Romane gelesen haben, sich aber gut vorstellen können, dies zu ändern. Lichterhaven ist ein fiktiver kleiner Touristenort an der Nordseeküste, ganz in der Nähe von Cuxhaven, und der Schauplatz meiner Liebesromanreihe mit dem gleichnamigen Reihentitel. Ihr könnt also jede Menge Nordsee- und Urlaubsfeeling erwarten. Wie man auf den Buchcovern erkennen kann, spielt in jedem dieser Bücher ein Hund eine sehr wichtige Rolle und gibt auch immer gedanklich seinen Senf zur Handlung. Die Romane sind aber NICHT aus der Hundeperspektive geschrieben, sondern ...
Weiterlesen …
Janna und Markus: Die nächsten Hörbücher kommen – nur leider etwas später

Janna und Markus: Die nächsten Hörbücher kommen – nur leider etwas später

Wer meinen Blog, Newsletter und meine Präsenzen in den sozialen Netzwerken verfolgt, wird sich vielleicht gefragt haben, warum eigentlich seit vergangenem Dezember kein neues Hörbuch von Janna und Markus (Spionin wider Willen) erschienen ist. Immerhin waren die Episoden 9 und 10 für Juni angekündigt. Hier hat sich leider mein Zeitplan geändert. Grund ist diesmal nicht mein Dauerstress, sondern die Tatsache, dass die Sprecherin, Saskia Kästner, nicht verfügbar ist. Als Schauspielerin ist sie derzeit in ein Theater-Engagement eingebunden, das ihr nicht erlaubt, Hörbuch-Aufträge anzunehmen. Das ist für mich einerseits natürlich schade und für euch noch viel mehr. Andererseits freue ich mich ...
Weiterlesen …

Teilen mit