Tod im Beginenhaus
Die Familie:  
Adelina Merten Tochter eines Apothekers am Kölner Alter Markt
Albert Merten Adelinas Vater, Apotheker
Vitus Merten Adelinas jüngerer Bruder, 14 Jahre
   
Untermieter:  
Magister Neklas Burka flämischer Medicus
   
Ratsherren:  
Georg Reese Tuchhändler
Ludolf Beichgard Weinhändler
   
Beginen:  
Agathe Pförtnerin im Beginenhospital
Grande Dame Brigitta Oberste Beginenmeisterin in Köln
Heidrun junge Begine
Irmingard Leiterin des Beginenhospitals, Brigittas Stellvertreterin
   
Patienten im Beginenhospital:  
Adrian 14-jähriger Junge
Balthasar alter Mann
Benedikt junger Mann
Reinhild Reese Ehefrau von Georg Reese
Vincencia 8-jähriges Mädchen
   
Weitere Personen:  
Franziska Straßenkind, Magd
Ludmilla Hebamme und Weise Frau, lebt vor den Toren Kölns in einer Waldhütte
Ludowig Knecht
Magda Magd
Magister Arnoldus Medicus an der Kölner Universität
Meister Keppeler Kaufmann, Adelinas Nachbar
Peter Knecht im Hause Reese
Tilmann Greverode Stadtsoldat
Walburga Magd im Hause Reese
   
   
historische Personen:  
Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden Kölner Erzbischof von 1370 bis 1414
Heinrich von Stave Onkel des Ritters Hilger Quattermart
Hilger Quattermart von der Stesse Ritter, Führer der Greifen-Partei, die den Kölner Stadtrat bis zum Umsturz 1395/96 beherrschte.
Lufard von Schiederich Anhänger der Greifen-Partei
   
nicht zu vergessen:  
Fine Vitus’ schwarzweiße Katze
  nach oben

Mord im Dirnenhaus

Die Familie:  
Adelina Burka Apothekerin am Kölner Alter Markt
Magister Neklas Burka Adelinas Ehemann, städtischer Medicus
Albert Merten Adelinas Vater, Apotheker
Vitus Merten Adelinas jüngerer Bruder
Griet Burka uneheliche Tochter von Neklas, Adelinas Stieftochter
   
Lehrmädchen in der Apotheke:  
Mira von Raderberg jüngste Tochter eines der Grafen von Raderberg
   
Gesinde im Hause Burka:  
Franziska junge Magd
Ludowig Knecht
Magda ältliche Magd
   
Weitere Personen:  
   
Änne Hübschlerin im Dirnenhaus Zur schönen Frau am Berlich
Anton Keppeler Kaufmann, Adelinas Nachbar
Berthold Magnussen Kaufmann zu Hamburg
Bruder Thomasius Dominikanermönch
Dicke Trin Hübschlerin im Dirnenhaus Zur schönen Frau am Berlich
Elsbeth Hübschlerin im Dirnenhaus Zur schönen Frau am Berlich
Entgen van Kneyart Schwester von Thönnes van Kneyart, Witwe
Eva und Hilka Kräuter-Sammelweiber
Georg Reese Gewaltrichter
Ludmilla Hebamme und Weise Frau, lebt vor den Toren Kölns in einer Waldhütte
Magister Arnoldus Medicus an der Kölner Universität
Mathys van Kneyart Goldschmied, Vetter des Thönnes van Kneyart
Meister Leuer Zunftmeister in der Zunft Himmelreich
Meister van Cramen Gewürz- und Spezereienhändler
Meister Winkler Apotheker vom Alter Markt
Mutter Berta Vorsteherin des Dirnenhauses Zur schönen Frau am Berlich
Pitter Knecht im Hause ReeseWachmann in der Weckschnapp
Thönnes van Kneyart Goldschmied, Ratsherr
Tilmann Greverode Hauptmann der Stadtsoldaten
   
historische Personen:  
Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden Kölner Erzbischof von 1370 bis 1414
Hilger Quattermart von der Stesse Ritter, Führer der Greifen-Partei, die den Kölner Stadtrat bis zum Umsturz 1395/96 beherrschte.
   
nicht zu vergessen:  
Fine Vitus’ schwarzweiße Katze
Moses Moses, ein Findelhund
  nach oben

Verrat im Zunfthaus

Die Familie:  
Adelina Burka Apothekerin am Kölner Alter Markt
Magister Neklas Burka Adelinas Ehemann, städtischer Medicus
Albert Merten Adelinas Vater, ehemaliger Apotheker
Vitus Merten Adelinas jüngerer Bruder
Griet Burka uneheliche Tochter von Neklas, Adelinas Stieftochter
Colin Burka Adelinas und Neklas’ Sohn, Säugling
Benedikta Burka Neklas’ Mutter
Feidgin Benediktas Schwester
   
Lehrmädchen in der Apotheke:  
Mira von Raderberg jüngste Tochter eines der Grafen von Raderberg
   
Gesinde im Hause Burka:  
Franziska junge Magd
Ludowig Knecht
Magda ältliche Magd
   
Weitere Personen:  
Achim Stadtsoldat
Avarus Vetscholder Weinhändler, Meister der Zunft Himmelreich, verlobt mit Bela Elfge
Bartold Scherfgin Vogt zu Köln
Bela Elfge Tochter des Schöffen Wolfram Elfge, verlobt mit Avarus Vetscholder
Bruder Thomasius Dominikanermönch
Caspar Stadtschreiber
Eginhard Laufer Gehilfe des Vogts
Georg Reese Gewaltrichter
Gustav Stadtsoldat
Heinrich Reese Kaufmann, Cousin von Georg Reese
Ludmilla Hebamme und Weise Frau, lebt vor den Toren Kölns in einer Waldhütte
Magister Pierre van Stijn Medicus an der Kölner Universität
Marie Elfge Belas Schwester
Mattes Stadtsoldat
Meister Hirzelin Meister der Zunft Himmelreich
Meister Jupp (Josef Kornbläser) Chirurg
Meister Leuer oberster Zunftmeister in der Zunft Himmelreich
Tilmann Greverode Hauptmann der Stadtsoldaten
Wulfhart ehemaliger Schank- und Hurenwirt
   
historische Personen:  
Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden Kölner Erzbischof von 1370 bis 1414
Gerlach vom Hauwe Stadtschreiber zu Köln
Hermann von Goch ehemaliger erzbischöflicher Siegler, Kölner Finanzmakler und Großgrundbesitzer
Hilger Quattermart von der Stesse Ritter, Führer der Greifen-Partei, die den Kölner Stadtrat bis zum Umsturz 1395/96 beherrschte
   
nicht zu vergessen:  
Fine Vitus’ schwarzweiße Katze
Moses Moses, Adelinas Hund
  nach oben

Frevel im Beinhaus

Die Familie:  
Adelina Burka Apothekerin am Kölner Alter Markt
Magister Neklas Burka Adelinas Ehemann, städtischer Medicus
Vitus Merten Adelinas jüngerer Bruder
Griet Burka uneheliche Tochter von Neklas, Adelinas Stieftochter, 12 Jahre
Colin Burka Adelinas und Neklas’ Sohn, 3 Jahre
   
Lehrmädchen in der Apotheke:  
Mira von Raderberg jüngste Tochter eines der Grafen von Raderberg, 16 Jahre
   
Gesinde im Hause Burka:  
Franziska junge Magd
Ludowig Knecht
Magda ältliche Magd
   
Freunde:  
Meister Jupp (Josef Kornbläser) Chirurg
Marie Kornbläser Jupps Frau
Binah und Malka Jupps halbjüdische Zwillingstöchter, neun Jahre alt
Georg Reese Tuchhändler, ehemaliger Ratsherr, jetzt Gewaltrichter
   
weitere Personen:  
Vater Emilianus hoher Geistlicher
Endres ein Schlitzohr
Tilmann Greverode Hauptmann der Stadtsoldaten
Amtmeister Hirzelin Vorsitzender der Gaffel Himmelreich
Hugo und Michel zwei Büttel
Ludmilla Hebamme und Weise Frau, lebt vor den Toren Kölns in einer Waldhütte
Pitter Wachmann in der Kunibertstorburg
Bruder Thomasius Dominikanermönch
Wolfram Stache Stadtsoldat
Meister Winkler ein weiterer Apotheker vom Alter Markt
   
historische Personen:  
Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden Kölner Erzbischof von 1370 bis 1414
   
nicht zu vergessen:  
Fine Vitus’ schwarzweiße Katze
Moses Moses, Adelinas Hund
… sowie die vielen, vielen Bewohner und Besucher Kölns, für deren Aufzählung hier leider der Platz fehlt.
  nach oben

Verschwörung im Zeughaus

Die Familie:  
Adelina Burka Apothekerin am Kölner Alter Markt
Magister Neklas Burka Adelinas Ehemann, städtischer Medicus
Vitus Adelinas jüngerer Bruder
Griet uneheliche Tochter von Neklas, Adelinas Stieftochter, 15 Jahre
Colin Adelinas und Neklas’ Sohn, 6 Jahre
Katharina Adelinas und Neklas’ Tochter, 3 Jahre
Tilmann Greverode Hauptmann der Stadtsoldaten, Adelinas Halbbruder
Lucardis Tochter von Tilmann Greverode, 7 Jahre
   
Gesinde im Hause Burka:  
Franziska junge Magd
Ludowig Knecht
Magda ältliche Magd
   
Freunde:  
Meister Jupp (Josef Kornbläser) Chirurg
Marie Kornbläser Jupps Frau
Binah und Malka Jupps halbjüdische Zwillingstöchter
Georg Reese Tuchhändler, ehemaliger Ratsherr, jetzt Gewaltrichter
Ludmilla Hebamme und Weise Frau, lebt vor den Toren Kölns in einer Waldhütte
Mira von Raderberg jüngste Tochter eines der Grafen von Raderberg, 19 Jahre
   
weitere Personen:  
Clais van Dalen Hauptmann der Stadtsoldaten
Christine seine Gemahlin
Dora Magd im Hause van Dalen
Gerlach Haich Vogt
Harro Knecht im Hause van Dalen
Hein Harros Bruder, Söldner in Bonn
Veit Liesborn Kölner Bürger, Berittener in Clais van Dalens Gleve sowie dessen Schwager
Clara van Oeche entflohene Hübschlerin aus Aachen, 15 Jahre
Thönnes Overstolz Rentmeister
Dietmar sein Sohn
Beede Palm Gemahlin von Evert Palm
Evert Palm Ratsherr
Rigo Waffenknecht in Tilmann Greverodes Haushalt
Wolfram Stache Stadtsoldat
Hartmann vom Winkel Kölner Bürger, Berittener in Clais van Dalens Gleve
   
nicht zu vergessen:  
Fine Vitus’ schwarzweiße Katze
Moses Moses, Adelinas Hund
… sowie die vielen, vielen Bewohner und Besucher Kölns, für deren Aufzählung hier leider der Platz fehlt.
  nach oben

Vergeltung im Muenzhaus

 

Familie  
Adelina Burka Apothekerin mit eigenem Geschäft am Alter Markt
Neklas Burka Adelinas Gemahl, städtischer Medicus
Colin Sohn von Adelina und Neklas, Lehrling in der Apotheke von Meister Lehbert
Griet uneheliche Tochter von Neklas und somit Adelinas Stieftochter, Apothekergesellin bei Adelina
Katharina Tochter von Adelina und Neklas, Lehrling bei Adelina
Vitus Adelinas jüngerer Bruder, geistig zurückgeblieben
Tilmann Greverode Hauptmann der Stadtsoldaten und Stimmeister der Stadt Köln, Adelinas um zwei Jahre älterer Halbbruder
Mira Greverode: Tilmanns Gemahlin, Apothekermeisterin, hilft tageweise in Adelinas Apotheke und ist bekannt für ihr Marzipan
Lucardis Tochter von Tilmann Greverode, Lehrling bei Adelina
Mathis und Adelina Kinder von Mira und Tilmann
   
Weitere Personen  
Cristan Reese zweiter Hauptmann der Stadtsoldaten
Carl Reese verstorben, Soldat, Georgs Bruder, Cristans Ziehvater
Georg Reese Tuchhändler, ehemaliger Ratsherr, Gewaltrichter, Cristans Onkel
Heinrich Reese Georgs Bruder, Tuchhändler
Josef (Jupp) Kornbläser Chirurg und alter Freund von Neklas, auch "Meister Jupp" genannt
Marie Kornbläser Jupps Ehefrau und Adelinas gute Freundin
Binah und Malka Jupps halbjüdische Zwillingstöchter
Ludmilla alte Hebamme und Weise Frau, lebt vor den Toren der Stadt in einer Waldhütte, Jupps Tante
Bruder Thomasius Dominikaner und Inquisitor, Jupps Onkel
Clara van Oeche junge Hebamme aus Aachen, Griets gute Freundin
Urs van Oeche Claras Vater, Kürschner aus Aachen
Henns Birboim Münzwechsler
Lisbeth Birboim Henns' Gemahlin
Gusti Steffans Halbschwester, eine Unehrliche
Madlen Gustis Tochter
Albrecht Hussel Münzmeister
Dinah Hussel Albrechts Gemahlin
Bruder Michael Hospitalsmeister im Augustinerkloster in der Jakobsgasse
Degenhard Fassbender Küfer
Frieder Sohn des Bäckermeisters
Jan Geswein auch bekannt als Bruder Johannes, Zisterziensermönch, Münzfälscher
Margaret Weber Tochter eines Webers, auf der Suche nach einer Lehrstelle
Mats Creucher Büttel
Meister Lehbert Apotheker am Alter Markt, Colins Lehrmeister
Michel Penz Freier im Hurenhaus von Theis Mött in Aachen
Pater Simeon Gemeindepfarrer im Kirchspiel St. Brigiden
Theis Mött Hurenwirt in Aachen
Wolfram Stache Stadtsoldat
   
Gesinde  
Apolonia Köchin bei Cristan Reese
Kätchen Magd bei Cristan Reese
Pitter Knecht bei Cristan Reese
Franziska Magd im Hause Burka
Ludowig Knecht im Hause Burka und Gefährte von Franziska
Otto Knecht bei Tilmann Greverode
Ursel Magd bei Tilmann Greverode
Bele alte Magd der Familie Birboim
Honnes Knecht der Familie Birboim
Netti Magd der Familie Birboim
Veronika Köchin der Familie Birboim
Wendel Knecht bei Urs van Oeche
   
Historisch verbürgte Personen  
Gumprecht von Alpen Edelvogt zu Köln
Roland von Odendorp Bürgermeister der Stadt Köln
Gobel Walrave Bürgermeister der Stadt Köln
   
Und nicht zu vergessen  
Lotte schwarze Katze von Vitus
Bär und Zausel zwei wuschelige, vollkommen nutzlose Welpen, die in Griet und Adelina liebevolle Herrinnen finden
… sowie die vielen, vielen Bewohner und Besucher Kölns, für deren Aufzählung hier leider der Platz fehlt.
  nach oben