Köln im Mittelalter – aufregend, abwechslungsreich und gefährlich.

Ein extrem spannender und hervorragend recherchierter Roman über eine starke Frau und schmutzige Geldgeschäfte im 15. Jahrhundert.

Ab 28. Januar 2020 als Taschenbuch und eBook überall im Buchhandel erhältlich!

Köln, 1423. Der Tod ihres Mannes, des Lombarden Nicolai Golatti, hat Aleydis de Bruinker zu einer sehr jungen und sehr reichen Witwe gemacht. Und zu einer Frau mit vielen Feinden: Konkurrenten, die sie als unfähig verleumden, die geerbte Wechselstube zu führen. Angeblich ehrenwerte Männer, die an die Mitgift ihrer Mündel wollen. Und eine unsichtbare Bedrohung aus der Schattenwelt, dem Netz aus Intrigen und Erpressung, das ihr Mann zu Lebzeiten gewoben hat. Als ein Brandanschlag auf Nicolais Mörderin die Stadt erschüttert, muss Aleydis etwas tun, das ihr überhaupt nicht behagt: Gewaltrichter Vinzenz van Cleve um Hilfe bitten, den Mann, der ohnehin schon zu viel Platz in ihren Gedanken einnimmt …

Nach «Das Gold des Lombarden» der zweite in sich abgeschlossene Roman über die Lombardenwitwe Aleydis de Bruinker.


 

Die "Spionin wider Willen" gibt's jetzt auch auf die Ohren!

Die erfolgreiche Agentenkrimiserie jetzt auch im ungekürzten Hörbuchformat

Die ersten vier Bände der "Spionin wider Willen" sind ab sofort überall erhältlich, wo man Hörbücher downloaden oder streamen kann! Beim Download pro Episode zwischen 3,95 und 3,99 Euro. Also nix wie hin zu Audible, iTunes, Bookbeat, Spotify oder wo auch immer ihr Hörbücher kauft bzw. anhört.

Weitere Bände sind bereits in Vorbereitung und werden voraussichtlich ab Frühjahr/Sommer 2020 erscheinen. Band 5 (Katzenfische) gibt es derzeit noch mit altem Cover, bald aber auch runderneuert und mit neuer ISBN.

Spionin wider Willen - ab sofort mit eigener Fan-Gruppe auf Facebook
Werde jetzt Mitglied und tausch dich mit anderen Fans und natürlich mir, der Autorin, über die Serie aus!


 

Farbenprächtig – Bildgewaltig – Romantisch

Dieser historische Roman entführt seine Leser in das Rheinland des 17. Jahrhunderts.

Er erzählt eine dramatische Liebesgeschichte vor der Kulisse eines verheerenden Krieges, ausgelöst durch die Expansionspolitik des Sonnenkönigs Ludwig des XIV.

Zeiten der Gefahr
Rheinbach, 1673. Madlen Thynen weiß, dass Krieg herrscht. Als Tochter eines Tuchhändlers ist es unmöglich, die ausbleibenden Lieferungen zu ignorieren. Doch sie weiß nicht, was Krieg bedeutet. Bis er ihre Heimat erreicht …

Zeiten des Schicksals
Noch bevor die ersten feindlichen Truppen nahen, ist die Stadt Schauplatz des Konflikts zwischen Franzosen und Holländern: Ein Verräter hat sich hier eingenistet. Auf der Suche nach ihm kommt Madlens Jugendliebe zurück nach Rheinbach. Und bittet ausgerechnet ihren Verlobten um Hilfe.

Zeiten der Entscheidung
Madlen sollte sich nicht zerrissen fühlen zwischen diesen beiden Männern. Und doch tut sie es. Wird sie nun selbst zur Verräterin? Und wenn ja, wen verrät sie: ihre Pflicht oder ihr Herz?

Erhältlich als Taschenbuch, eBook und ungekürztes Hörbuch!