Zum Hauptinhalt springen

Der furiose Abschluss der Lombarden-Trilogie … kommt 2021!

 

Ich mache es kurz, wie es sich für eine Vorschau zu einem Titel gehört, der erst in knapp neuen Monaten erscheinen soll. Oha, neun Monate, das ist ja so lange wie eine Schwangerschaft. Und irgendwie passend, denn ich schreibe ja gerade an diesem Manuskript. Es wächst also, allerdings nicht in meinem Bauch, sondern in meinem Kopf (und im PC).

Sicherlich möchtet ihr wissen, wie es mit Aleydis und Vinzenz weitergeht, deshalb hier schon mal der Vorschautext für den letzten Band meiner Lombarden-Trilogie, der hoffentlich einige Fragen offen lässt. ;-)

Köln, anno domini 1424: Aleydis de Bruinker…

Stille Wasser sind auch nass: Cover und Klappentext enthüllt

Es geht voran. ENDLICH!

Das 13. Abenteuer für Janna Berg und Markus Neumann hat ein Cover. Und da mit diesem Band eine neue Staffel beginnt, sind auch die beiden Silhouetten ein bisschen neu. Der Mixer wird durch Handschellen ersetzt. Damit beginnt eine neue Dynamik zwischen den beiden Hauptfiguren. Wie sie im Detail aussehen wird, werde ich natürlich nicht erraten, aber eine Leserin aus der Spionin wider Willen-Fangruppe bei Facebook hat es ganz gut beschrieben: Die beiden halten einander den Rücken frei. Das ist unter anderem ein Leitmotiv der zweiten Staffel. Die beiden werden zu einem…

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Eigentlich bereiten sich gerade alle mehr oder weniger auf den Osterhasen vor, aber auch wenn es um Weihnachten geht, kann man nicht rechtzeitig genug vorausplanen. Deshalb gibt es ab sofort meinen diesjährigen Weihnachtsroman schon zum Vorbestellen überall im Buchhandel, auch wenn das Buch noch gar nicht fertig geschrieben ist.

Das Cover ist aber schon wieder ganz zauberhaft, nicht wahr? Die neue Schriftart für den Titel finde ich auch sehr gelungen. Insgesamt wieder ein tolles Cover, dass HarperCollins meinem Buchbaby spendiert hat.

Ob es diesmal auch wieder ein Hörbuch geben wird,

Wasserstandsmeldung: Rückblick 2019 und Buchprojekte 2020

Das alte Jahr geht, das neue kommt ...

Der vorletzte Tag des Jahres ist ausgezeichnet dazu geeignet, eine Bilanz zu ziehen. Das Erste, was mir auffällt: Ich habe im vergangenen Jahr gar keine Wasserstandsmeldungen verfasst.

Das hat auch gute Gründe: Ich war mehrmals krank, war ständig mit allen Projekten in Verzug und habe vieles, was ich mir vorgenommen hatte, nicht geschafft. Gerade meine lieben Mila Roth-Fans werden das schmerzlich bemerkt haben. Leider spielt das Leben eben manchmal so und man kann sich nicht zerreißen, um alles zu schaffen.

Umso motivierter bin ich, in 2020 wieder mit

Christmas in July … tierisch gut

Bei Weltbild läuft gerade eine Rabattaktion mit dem Namen Christmas in July. Das ist mir aufgefallen, als ich dort nach einem meiner Bücher geschaut habe. Dabei bin ich zufällig über das Cover der Anthologie von vier Weihnachtsromanen gestolpert, die im Dezember erscheinen wird und in der zwei meiner Geschichten enthalten sind. Die anderen beiden stammen von meinen lieben Kolleginnen Nicole Walter und Angela Lautenschläger.

Ist es nicht zuckersüß?

Die vier Weihnachtsromane, die in der nur als eBook erscheinenden Anthologie enthalten sind, passen perfekt dazu (wenn eine davon auch von…

Die Geschichte von Aleydis und Vinzenz geht weiter – Ab Ende Januar 2020!

Der Ring des LombardenEndlich darf ich euch Cover und der Klappentext zu meinem nächsten historischen Roman zeigen! Ich finde, das Cover ist wieder sehr schön geworden, und der Klappentext … Na, lest selbst.

Schmutzige Geldgeschäfte im Mittelalter: ein extrem spannender und hervorragend recherchierter Roman.

Köln 1423: Die junge Witwe Aleydis de Bruinker ist damit beschäftigt, die geerbte Wechselstube in den Griff zu bekommen. Aber Missgunst, Neid und Habgier machen ihr das Leben schwer. Und auch die dunklen Machenschaften ihres verstorbenen Mannes ziehen noch immer ihre Kreise. Oder warum sonst

“Flammen und Seide” goes Ukraine!

Flammen und Seide goes Ukraine

 

Auf dem Bild seht ihr einen Ausschnitt des Schreibens der Lizenzabteilung von Rowohlt, das mich am vergangenen Samstag erreicht hat. Jetzt dauert es zwar noch anderthalb Jahre, bis die russischsprachige Ausgabe in der Ukraine erscheint, aber hey!

Russisch!

Wie cool ist das denn?

Okay, lesen kann ich davon dann natürlich kein einziges Wort, aber egal. Nach der litauischen Ausgabe von Hundeweihnacht (das Buch ist in Deutschland längst vergriffen) ist dies meine zweite Auslandslizenz überhaupt.

Hoffentlich noch längst nicht die letzte. :-)

 …

Stille Nacht, flauschige Nacht: Weihnachtsgefühle im Frühling

Ja, ist denn bald schon wieder Weihnachten?

Nein, seid beruhigt, auch wenn es vielerorts heute Nacht noch mal Frost gegeben hat, ist und bleibt es Frühling. Trotzdem möchte ich euch den Klappentext und das Cover zu meinem nächsten Weihnachtsroman vorstellen. Ab sofort ist das Buch nämlich schon vorbestellbar.

Stille Nacht, flauschige Nacht

Es ist kurz vor Weihnachten, Patrick versinkt mit seinem gutgehenden Bauunternehmen in Arbeit. Zu Hause verwandeln die Zwillinge Joel und Jessica gemeinsam mit Hund Oskar noch das bisschen verbliebene Ruhe in Chaos. Dass nach der Kündigung eines Mitarbeiters Patricks einzige Rettung

Statt Textschnipsel: Lecker-süße Rezepte aus meinen Weihnachtsromanen

Foto Oma Finchens heiße Schokolade

 

Ich habe mir gerade überlegt, ob ich euch heute einen weiteren Textschnipsel aus dem am 19. Oktober 2018 erscheinenden Weihnachtsroman Ein Weihnachtshund auf Glücksmission zu lesen geben soll oder vielleicht mal etwas ganz anderes.

Wie wäre es mit einem leckeren Rezept? Natürlich eines, das auch im Roman eine Rolle spielt. Entschieden habe ich mich für ein unsagbar sündiges Milchreis-Rezept, das Senta, die kleine Schwester des Protagonisten Christian, sich selbst beigebracht hat.

In dem Roman gibt es übrigens noch eine ganz Reihe weitere wunderbare Rezepte, nicht nur süß, sondern…

Textschnipsel Nr. 1: Ein Weihnachtshund auf Glücksmission

Banner Textschnipsel Nr. 1: Ein Weihnachtshund auf Glücksmission

 

Es sind nur noch rund zwei Monate, bis bei Weltbild mein zweiter Weihnachtsroman für dieses Jahr, Ein Weihnachtshund auf Glücksmission,  erscheint, aber ich habe euch bisher noch gar nicht ins Buch hineinschnuppern lassen. Das geht natürlich gar nicht, deshalb gibt es heute einen etwas längeren Textschnipsel. Wie ihr seht, könnt ihr ihn euch sogar vorlesen lassen, und zwar mit Amazon Polly. Die Funktion ist experimentell in meinen Blog integriert und erscheint nur in ausgewählten Artikeln.

Meistens stelle ich euch ja in meinen Textschnipseln zuerst die weibliche Hautperson…