Zum Hauptinhalt springen

Schreibtagebuch zu “Das Kreuz des Pilgers”: Tag 42

 

Wieder einmal sind ein paar Tage vergangen und weil es in meinem neuen historischen Roman so gut vorangeht, wird es wieder Zeit für einen neuen Tagebucheintrag. Heute geht es in meinem Schreibtagebuch zu Das Kreuz des Pilgers um Musik, und zwar diejenige, die ich beim Schreiben höre und die mich inspiriert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buchgutscheine zu Weihnachten

Banner Buchgutscheine

(c) drubig-photo (bearbeitet) /stock.adobe.com

 

Erstmals in diesem Jahr gibt es Geschenkgutscheine zu Weihnachten für meinen historischen Roman Die Rache des Lombarden (erscheint am 26.01.2020) sowie für den Lichterhaven-Roman Vier Pfoten im Sommerwind (erscheint am 23. März 2021).

Immer wieder erhalte ich Anfragen, ob ich auch Vorbestellungen für noch nicht erschienene Bücher annehme. Deshalb habe ich mich entschieden, Buchgutscheine für Bücher anzubieten, die innerhalb der kommenden 3 bis 4 Monate erscheinen. Welche das genau sind (Ergänzungen vorbehalten), erfährt…

Macht diesen Advent besonders!

 

Seit Monaten schwirrt uns der Kopf von den täglichen Nachrichten, Hiobsbotschaften, Lockdowns (light oder hart), Fallzahlen, Inzidenzwerten und was nicht noch alles. Doch nun hat die besinnliche Adventszeit begonnen und ich habe auf Facebook eine Gruppe gegründet, die für uns alle ein kleiner Zufluchtsort werden soll (vielleicht aber auch ein großer), in dem sich alles um den Advent und Weihnachten dreht, um ein verständnisvolles und freundschaftliches Miteinander, Geben und Nehmen, sich gegenseitig helfen, unterstützen und aufmuntern.

Du erreichst die Gruppe, indem du …

Schreibtagebuch zu “Das Kreuz des Pilgers”: Tag 36

 

In meinem Schreibtagebuch berichte ich Schritt für Schritt, wie mein historischer Roman Das Kreuz des Pilgers entsteht. Heute geht es um das silberne Kruzifix, die wundertätige Kreuzreliquie aus dem Gralsschatz, die schon der Kreuz-Trilogie ihren Namen gab und nun auch im Titel des neuen Romans benannt wird. Erfahre Interessantes über die Hintergründe und wie die Autorin überhaupt darauf gekommen ist, solch eine Reliquie in ihren Romanen vorkommen zu lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weihnachtsplätzchen-Wichtelaktion 2020

 

 

Wichtelt ihr auch so gerne?

Dann habe ich eine gute Nachricht für euch: Es geht wieder los! Ab sofort dürft ihr mir eure Weihnachtsgebäck-Kostproben – es müssen nicht zwangsläufig Plätzchen sein – schicken oder, wenn ihr nicht backen könnt oder wollt oder vielleicht gar nicht Weihnachten feiert, eine andere kleine Überraschung. Im Gegenzug erhaltet ihr dann innerhalb der nächsten 12 Monate von mir ebenfalls eine Überraschungspäckchen zugeschickt.

Damit ich es ein bisschen einfacher habe, eure Überraschungen zusammenzustellen, habe ich euch einen Fragebogen

Schreibtagebuch zu “Das Kreuz des Pilgers”: Tag 13-28

What took you so long? Warum hast du dir so viel Zeit mit den neuen Tagebucheintrag gelassen? Einige von euch werden sich das vermutlich schon gefragt haben.

Tatsächlich gab es mehrere Gründe dafür, die ich euch im folgenden Video ausführlich darlegen werde. Außerdem erfahrt ihr, wie versprochen, wie ich meine Manuskripte überarbeite und außerdem habe ich auch wieder ein winziges Texthäppchen (mit alten Bekannten) für euch.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Textschnipsel Nr. 1: Vier Pfoten im Sommerwind

 

Es dauert noch ungefähr vier Monate, bis mein nächster Lichterhaven-Roman erscheint. Gerade befinde ich mich mit dem Manuskript in dem “Leerraum” zwischen Lektorat und Fahnenkorrektur und dachte mir, dass das ein perfekter Anlass ist, euch erstmals mit der Geschichte und insbesondere den drei Hauptfiguren bekanntzumachen: Ella, Jörn und Barnabas. Ausgewählt habe ich euch einen Textausschnitt aus dem dritten Kapitel und ich hoffe, er macht euch schon ein wenig neugierig auf den Roman. Selbstverständlich dürft ihr mir eure Eindrücke in den Kommentaren mitteilen.…

Nur für kurze Zeit zum Schnäppchenpreis: Strandkörbchen und Wellenfunkeln

 

Schaut auf das Banner, mehr müsst ihr nicht wissen. ;-)

Aber gerne noch mal ausführlich: Für kurze Zeit gibt es den dritten Band meiner Lichterhaven-Romane als eBook in allen Online-Shops zum Schnäppchenpreis von 3,99 Euro anstatt der regulären 8,99 Euro.

Wenn ihr das eBook noch nicht besitzt, jedoch auf einen Liebesromane mit Nordsee-Feeling neugierig seid, in dem ein herzallerliebster Golden Retriever-Welpe mit von der Partie ist und gedanklich zu Wort kommt, dann nix wie in den Online-Shop eurer Wahl geklickt und das eBook heruntergeladen. :-)

Ich wünsche euch eine schöne Lesezeit!…

Signiertes Buch + Adventskalender

 

Ab sofort und nur für kurze Zeit (limitierte Auflage!) könnt ihr zu signierten Büchern auf meiner Webseite auch einen meiner bezaubernden Adventskalender mitbestellen. Und der ist wirklich süß, nicht wahr? Sowohl außen als auch innen, denn er enthält leckere Fair-Trade-Milchschokolade.

Wenn ihr einen solchen Adventskalender zu einem signierten Buch haben möchtet, geht einfach auf die Bestellseite für signierte Bücher und füllt das Formular aus. Für einen Kalender berechne ich 5 Euro und die Versandkosten sind dann wegen des Formats der Versandtaschen unabhängig vom Gesamtgewicht…

Textschnipsel Nr. 5: Die Rache des Lombarden

 

Vor lauter Schreibtagebuch habe ich ganz vergessen, euch mal wieder einen Textschnipsel aus dem dritten Band der Lombarden-Reihe zu kredenzen. Da nun aber (vor allem in den sozialen Netzwerken) die fordernden stimmen laut wurden und mich daran erinnert haben, bekommt ihr heute einen weiteren kleinen Einblick in das Manuskript. Diesmal direkt aus den Umbruchfahnen. Wenn ihr jetzt noch einen Fehler findet, ist er mir und den Korrektoren durchgegangen und wird ziemlich wahrscheinlich im Buch landen.

 

Aus dem 6. Kapitel

Vinzenz kochte vor Zorn. Das war beileibe kein Zustand,…