Wichtiges vorab zur Verlags- und Agentursuche: Unbedingt lesen! (Klick)


Literaturagenturen

Im folgenden habe ich umfangreiche Listen zu Literaturagenturen zusammengetragen.

Die aufgeführten Agenturen arbeiten seriös und verlangen keinerlei Vorleistung vom Autor, sondern nur ein Honorar im Vermittlungsfall.
Lest hierzu bitte unbedingt auch die Rubrik Wichtiges vorab zur Verlags- und Agentursuche!

Für die Bewerbung bei einer Agentur gelten im Wesentlichen die gleichen Anforderungen wie bei Verlagen.

Über Erfahrungsberichte oder neue bzw. ergänzende Angaben würde ich mich freuen!

Sollte sich trotz meiner genauen Recherche doch ein schwarzes Schaf in die Listen eingeschlichen haben, bitte ich darum, mir dies per E-Mail mitzuteilen!


 

Listen der Literaturagenturen im deutschsprachigen Raum

(Stand 18.03.2017)

Literaturagenturen für Unterhaltungsliteratur/Belletristik
Literaturagenturen für Sachbücher
Literaturagenturen für Kinder- und Jugendbücher
 
 

Verlagssuche: Wichtige Informationen

Für diejenigen, die bereits einen Roman geschrieben haben und nun einen geeigneten Verlag suchen, habe ich hier einige Verlagsadressen zusammengestellt.
Es handelt sich ausschließlich um Verlage, die keine Druckkostenzuschüsse o.ä. verlangen.

Lest hierzu bitte unbedingt auch die Rubrik Wichtiges vorab zur Verlags- und Agentursuche!

Die Liste erhebt natürlich keinerlei Ansprüche auf Vollständigkeit. Im Gegenteil. Wenn ihr noch weitere Verlage kennt, die ich vergessen habe oder einfach noch nicht kenne, dann schickt mir die Adressen! Ich werde sie dann in die Liste aufnehmen.

Bevor ihr jedoch einen Verlag anschreibt, ist es ganz wichtig, dass ihr euch nach einem Ansprechpartner im Lektorat erkundigt. Das könnt ihre am einfachsten per Email erledigen. Die meisten Verlage haben mittlerweile auch auf ihren Internetseiten Informationen zum Thema Manuskripteinsendungen hinterlegt. Bitte beachtet diese Tipps jeweils sehr genau!

Solltet ihr dennoch in die Situation kommen, dass ihr keinen Ansprechpartner in Erfahrung bringen könnt, und nun Euer Anschreiben mit “Sehr geehrte Damen und Herren” beginnen müsst, schreibt wenigstens in die Anschrift deutlich “Lektorat”, damit der Brief nicht durch den gesamten Verlag geistern muss.

Übrigens: Auch wenn einige Verlage die gleiche Adresse haben, weil sie zu der gleichen Verlagsgruppe gehören, fragen Sie vorsichtshalber bei allen nach, denn normalerweise haben die einzelnen Verlage auch getrennte Lektorate!

Publikumsverlage für Unterhaltungsliteratur / Belletristik
Verlage für Kinder- und Jugendbücher

 

Tipps von Amerikanischen Agenten: Das erste Kapitel eines Romans (Englisch)