Zum Hauptinhalt springen

eBook-Rechte sind was Feines …

… wenn sie beim Verlag nicht genutzt wurden und dann wieder an die Autorin (mich) zurückfallen. So geschehen in der Verangangenheit mit Ein Weihnachtshund auf Probe und Suche Weihnachtsmann – biete Hund. Zu beiden Titeln gibt es die eBooks inzwischen in allen Online-Shops, von mir selbst veröffentlicht. Zu letzterem Titel gibt es sogar auch endlich wieder eine Printausgabe, da in diesem Fall alle Rechte an mich zurückgefallen sind.

Demnächst wird es eine eBook-Ausgabe auch zu Vier Pfoten unterm Weihnachtsbaum geben, denn auch hier sind alle Rechte an mich zurückgegeben worden.…

Leserunde zu “Freifahrtschein” ab 15. März 2013 in Nethas Schmökerkiste

Wieder einmal wurde ich eingeladen, eine Leserunde zu einem meiner Bücher zu begleiten, diesmal Freifahrtschen – Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg. Die Leserunde wird in Nethas Schmökerkiste stattfinden und eine Anmeldung ist dort nach wie vor möglich.

Beginn der Leserunde: Freitag, 15. März 2013

Und darum geht es in dem Buch:

Gefährlicher Spaß

Während eines Besuchs auf dem Jahrmarkt trifft Janna Berg auf zwei alte Bekannte: Die Geschwister Alim und Abida sind Mitglieder der terroristischen Gruppierung Söhne der Sonne und scheinen etwas im Schilde zu führen.
Der Geheimdienst…

Lesung aus “Frevel im Beinhaus” am 14. März 2013 in Blasweiler (Eifel)

SU_978-3-499-25437-6_E5Der Hof Blasweiler ist ein Integrationsprojekt der Lebenshilfe Ahrweiler und unterhält neben einem Bio-Bauernhof und einer Mosterei auch ein Hofcafé, in dem meine nächste Lesung stattfinden wird. Im historischen Kostüm werde ich aus dem vierten Band meiner historischen Romanserie um die Apothekerin Adelina, Frevel im Beinhaus, lesen. Dazu gibt es Live-Musik. Der Eintritt beträgt an der Abendkasse 5,- Euro.

Veranstaltungstag:
14.03.2013

Beginn 20:00 Uhr; Einlass ab 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Hof Blasweiler, Hofcafé
Ermländerweg 8
53506 Blasweiler

Alle Lesungstermine findet

Einblicke: Lektorat “Verschwörung im Zeughaus” (Teil 2)

Inzwischen ist das Lektorat zu Verschwörung im Zeughaus größtenteils abgeschlossen. Lediglich das Nachwort muss noch einmal überarbeitet werden, aber da es sich dabei nur um etwa zwei Seiten handelt, dürfte sich der Aufwand in Grenzen halten.

Wie versprochen werde ich euch aber noch erzählen, was mich in der zweiten Hälfte des Manuskripts in Form von Anmerkungen und Änderungsvorschlägen meiner Lektorin erwartet hat.

Zunächst einmal hatte ich ein kleines Problem mit dem zeitlichen Ablauf. Das war in der ersten Hälfte schon so und hat sich dementsprechend über das gesamte Manuskript fortgesetzt.…

Wasserstandsmeldung: Buchprojekte 2013 (Stand März)

Ein Monat ist vergangen, deshalb wird es wieder Zeit für einen Überblick über den Stand meiner geplanten Buchprojekte.

Projektplanung 2013

Verschwörung im ZeughausFertigstellung von Verschwörung im Zeughaus (Erscheinungstermin Juli 2013)
Das Lektorat zu diesem Buch ist mittlerweile weitgehend abgeschlossen. Ein paar Kleinigkeiten könnten allerdings noch im Nachwort zu überarbeiten sein. Aber das sind Peanuts. Danach wird das Manuskript gesetzt und ich erhalte die Druckfahnen zur letzten Korrektur zugeschickt.







Operation Maulwurf 1 finalOperation Maulwurf – Fall 4 für Markus Neumann und Janna Berg, Mila Roth, erscheint

Mittelalter-Rezept: Fleischfladen

mittelalterkueche2Zwar ist noch immer Fastenzeit, doch nicht jeder hält sich heute so strikt daran wie die Menschen im Mittelalter. Deshalb stelle ich euch heute ein Rezept für sehr schmackhafte Fleischfladen vor.

Erwähnt wird dieses Rezept bereits im 14. Jahrhundert in der Rezeptsammlung Das buoch von guoter spîse (93).

Ein Fladen mit Fleisch
Willst du einen Fladen mit Bauchfleisch machen, so koch es gar und hack es klein und misch geviertelte Walnüsse darunter und würz es ausreichend. Und tu Speck darein und Eier und tu es auf einen großen Teigboden. Setzt fünf schöne Pastetchen mit Hühnern darauf, eines in…

Lesung aus “Die Stadt der Heiligen” am 4. März 2013 in Neuwied

Schier-24862-7
Im für das 15. Jahrundert üblichen Reisekleid einschließlich Pilgerhut werde ich am 4. März im Café Auszeit in Neuwied aus meiner Aachen-Trilogie vorlesen. Schwerpunkt wird dabei Band 1, Die Stadt der Heiligen, sein.

Veranstaltungstag:
04.03.2013

Beginn 20:00 Uhr
Einlass ab 19.30 Uhr


Veranstaltungsort:
Café Auszeit
Gemeindehaus der Marktkirche
Engerser Str. 34
56564 Neuwied

Alle Lesungstermine findet ihr auf meiner Homepage: www.petra-schier.de/html/lesungen.html

Leserunde zu “Der gläserne Schrein” ab 9. März 2013 in meinem Forum

Es ist wieder mal Zeit für eine Leserunde, genau gesagt für eine Wiederholungstäter-Leserunde in meinem Forum zum zweiten Teil meiner Aachen-Trilogie Der gläserne Schrein. Wiederholungstäter-Leserunden sind für alle diejenigen gedacht, die bei den vorherigen Leserunden zu einem Buch nicht mitmachen konnten oder neu im Forum sind oder auch diejenigen, die das Buch ganz einfach noch einmal lesen möchten. ;)

Zum Inhalt des Buches:

Heilige und andere Tote

1413. Ganz Aachen ist in Aufruhr: Am Todestag Karls des Großen soll die neue Chorhalle des Doms eingeweiht werden. Doch eine Serie mysteriöser…

Europa im Mittelalter: Von Städten und Kathedralen

In meinen historischen Romanen, ganz besonders in Die Gewürzhändlerin, aber auch in der Aachen-Trilogie, erfahrt ihr eine Menge über Kaufleute, Handel, Geldwechsler usw. Tatsächlich wurden der uns heute so selbstverständliche Welthandel sowie das moderne Bank- und Versicherungswesen bereits im Mittelalter begründet. Die Dokumentation, die ich für euch in diesem Artikel verlinkt habe, befasst sich sehr anschaulich und spannend genau mit diesen Themen, aber auch mit der mittelalterlichen Stadt und den imposanten Bauwerken, die die Menschen zu Gottes Ehre und für die Nachwelt erschaffen…

Mittelalter-Rezept: Kalbfleischklößchen

mittelalterkueche2Seid ihr auch Fleischklößchen-Fans? Ich liebe sie in allen Variationen. So zum Beispiel auch die Kalbfleischklößchen nach einem deutschen Rezept aus dem 15. Jahrhundert. Sie passen zu Reis und auch Nudeln (Kartoffeln auch, aber das ist wenig mittelalterlich). Sie werden wahlweise gekocht oder gebraten und können mit diversen Soßen kombiniert werden.

Erwähnt wird dieses Rezept in der Rezeptsammlung Alemannisches Buch von guter Speise (42), Anf. 15. Jh.

Kügelchen aus Kalbfleisch
Kügelchen aus Kalbfleisch mach folgendermaßen: Nimm von dem Fleisch und Brot und wenig Eier, damit es dadurch…