DELIA Logo

Sieben Facetten der Liebe

Die Shortlist für den DELIA-Literaturpreis 2016 steht fest: Sieben herausragende Romane erzählen vom schönsten Gefühl der Welt

===== Pressemitteilung =====

Die Shortlist des DELIA-Literaturpreises 2016 zeigt einmal mehr, wie vielfältig das Thema Liebe ist. Aufgrund der hohen Qualität der Einsendungen hatte es die Jury in diesem Jahr besonders schwer, die sieben Finalisten zu wählen. Die Jury-Mitglieder Micaela Jary, Julie Leuze, Beatrix Mannel, Katrin Müller und Andrea Reichart nominierten für die Shortlist des DELIA-Literaturpreises in alphabetischer Reihenfolge:

Nina Blazon (Stuttgart): Liebten wir, Ullstein
Fiona Blum (Garmisch Patenkirchen): Liebe auf drei Pfoten, Page & Turner
Katrin Burseg (Hamburg): Liebe ist ein Haus mit vielen Zimmern, Marion von Schröder
Sofie Cramer (Hamburg), Sven Ulrich (Berlin), Ein Tag und eine Nacht, Rowohlt Taschenbuch Verlag
Stefanie Gerstenberger (Köln): Das Sternenboot, Diana Verlag
Irmgard Kramer (Bregenzerwald, Österreich): Am Ende der Welt traf ich Noah, Loewe
Mirjam Müntefering (NRW) Vom Glück der Pferde, Bastei Lübbe

Die Sieger werden anlässlich der DELIA-Liebesromantage am Freitag, den 15. April 2016 im Rahmen einer festlichen Gala im Parktheater Iserlohn gekürt.

Der 1. Platz ist mit 1.500 Euro dotiert, der 2. Platz mit 750 Euro und der 3. Platz mit 500 Euro. Das Preisgeld wird von den Mitgliedern der Autorenvereinigung DELIA aufgebracht, deshalb ist der DELIA-Literaturpreis ein Preis von Autoren für Autoren. Wiederum konnte »LovelyBooks« als Kooperationspartner gewonnen werden und stellt dem Siegertitel bzw. dessen Autorin oder Autor zusätzlich ein Marketingpaket im Wert von 3.500 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus wird bereits zum fünften Mal in Folge der Publikumspreis »Lovely Cover« für das schönste Liebesroman-Cover vergeben. Dieses wird ab Ende März aus den 15 Covern der Bücher ermittelt, die es auf die Longlist geschafft hatten. Der Sieger wird ebenfalls am 15.04.2016 in Iserlohn verkündet und erhält von DELIA einen Sonderpreis.

»Die diesjährige Shortlist bietet einen bunten Reigen an Themen rund um das schönste Gefühl der Welt«, so die Jury-Vorsitzende Petra Schier. »Leicht hatte es die Jury nicht, aus den 15 wunderbaren Longlist-Titeln die Finalisten herauszufiltern. Das Ergebnis ist der Beweis, wie vielfältig, einfühlsam und spannend die Unterhaltungsliteratur mit dem Thema Liebe umgeht.«

DELIA ist die »Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautorinnen und -autoren«. Die Vereinigung wurde 2003 gegründet und hat inzwischen über 200 Mitglieder und Fördermitglieder, von denen die überwiegende Zahl hauptberufliche Schriftstellerinnen und Schriftsteller sind. Damit wird eine hohe Professionalität gewährleistet. Insgesamt liegen die Verkaufszahlen aller DELIA-Mitglieder bei über 30 Millionen Büchern. Seit 2003 organisiert DELIA die so genannten Liebesromantage. Vom 14. – 17. April 2016 werden die Autorinnen und Autoren in Iserlohn tagen, Seminare und Lesungen veranstalten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Vorsitzende des DELIA-Literaturpreises:
Petra Schier – literaturpreis@delia-online.de

Bei Veröffentlichung in Printmedien bitten wir um Übersendung eines Belegexemplars/pdf an:
Andrea Reichart, DELIA, Weidenstr. 14, D-58644 Iserlohn, Praesidentin@delia-online.de

*************************************

Die Pressemeldung zum Download und Informationen zu DELIA sowie dem DELIA-Literaturpreis befinden sich hier: www.delia-online.de

Besuche heute: 1