Heute hat mir der Postbote etwas richtig Schönes gebracht. Das allererste Exemplar von Vergeltung im Münzhaus, dem sechsten und vorerst letzten Adelina-Roman. Meine Lektorin war wie immer so lieb, es mir sofort zuzuschicken, nachdem es aus der Druckerei gekommen ist. Neuer geht also nicht. In den Buchhandel kommt es offiziell erst ab dem 26. August 2016. Ausgeliefert wird es voraussichtlich aber schon ab dem 10. August, also haltet die Augen offen, vielleicht ergattert ihr es schon früher. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Hier nun ein paar Beweisfotos, auf denen ihr auch sehen könnt, dass es tatsächlich der längste Adelina-Roman aller Zeiten ist. Oder vielmehr der dickste. :-D

Vergeltung im Münzhaus Cover

Vergeltung im Münzhaus Vorderansicht Vergeltung im Münzhaus Rückansicht Vergeltung im Münzhaus Buchrücken

Und jetzt ihr: Habt ihr das Buch schon geordert, also vorbestellt, oder wartet ihr, bis es in die Buchhandlungen kommt? Lest ihr es als Taschenbuch oder als eBook?

Und seid ihr auch schon so gespannt wie ich? Ihr auf den Inhalt, ich darauf, wie es euch gefällt. :-)

*************************************

Köln 1408: Im Haus des Münzwechslers Henns Birboim wird ein Toter aufgefunden – brutal erstochen. Ein Knecht beschuldigt die junge Hebamme Clara des Mordes an ihrem Vater. Offenbar ein Racheakt: Der Tote hatte das Mädchen einst an ein Hurenhaus verpfändet, um seine Schulden zu begleichen.
Im Kerkerturm wird Clara bald ein zweiter Mord zur Last gelegt. Apothekerin Adelina setzt mit ihrer Tochter Griet alles daran, dem unglücklichen Mädchen zu helfen. Unterstützung erhalten sie dabei aus einer Richtung, aus der sie es nie für möglich gehalten hätten …

«Gefühlvoll und mit leichter Sprache schafft Petra Schier eine vertraute Atmosphäre, in die sich auch Leser hineinfinden, die keine früheren Adelina-Romane kennen.» (Frankfurter Neue Presse)

Buchklappentext, Quelle: www.rowohlt.de

Vergeltung im Münzhaus
Historischer Roman
Petra Schier

Rowohlt-Taschenbuch + eBook
512 Seiten, ISBN  978-3-4992695-85-7
9.99 Euro

Erscheint am 26. August 2016

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Vier Pfoten retten Weihnachten … und grüßen im Sommer
Weihnachten ist gerettet? Denkste!
Textschnipsel Nr. 5: Vergeltung im Münzhaus
Ich bitte Sie!
„Die Bastardtochter“ steht auf der Shortlist für den HOMER 2016
Wattwurmkekse – Das Rezept
Die erste Lesung aus meiner Schreibstube ist online!
10. Fall für die Spionin wider Willen: Titel und Vorschautext enthüllt
Codename E.L.I.A.S. – Band 2: Titel, Cover und Klappentext enthüllt

*************************************

 

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 43