In den sozialen Netzwerken hatte ich es schon angekündigt: Heute um 16 Uhr wurde ich im Livestream von Karla Paul interviewt, und zwar im Rahmen von #weltbildliest, einer Aktion von Weltbild Deutschland. Dabei durfte ich nicht nur über meine Arbeit als Autorin allgemein erzählen, sondern im Speziellen auch über meine beiden aktuellen Romane Die Liebe gibt Pfötchen und Der Ring des Lombarden. Aus beiden Büchern habe ich auch eine kurze Lesung halten dürfen.

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie weiterhin auf Facebook ansehen, und zwar sowohl bei Weltbild als auch auf meiner Autorinnenseite. Und wer mit Facebook nix am Hut hat und wem dieser Umweg jetzt viel zu weit ist, kann sich das Video auch einfach gleich hier in meinem Blog ansehen, denn es ist inzwischen auch auf YouTube freigeschaltet worden, sodass ich es hier verlinken konnte.

 

Viel Spaß!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Übrigens gibt es auf der #weltbildliest-Webseite noch viele weitere spannende Interviews mit Kolleginnen und Kollegen, die ihr auch unbedingt auch ansehen solltet! Und weitere werden noch hinzukommen.

 

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Petra Schier über Lieblingsbücher ihrer Kindheit und Jugend
Die Frau im (späten) Mittelalter: Von Irrtümern, Falschmeldungen und Missverständnissen
Zuhause bei Freunden
Vom Glück, anders zu sein
Die Angst vor dem Luftballon-Effekt
Kein (gutes) Buch ohne Lektorat!
Von Plot Bunnies und Figuren, die sich in einen Roman einschleichen
Warum man es nie allen Lesern recht machen kann, soll und darf – Die Zweite

*************************************

 

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 42