Banner Das Haus in der Löwengasse Hörbuch

Romantik für die Ohren – ungekürzt!

Ist es nicht zauberhaft, das neue Cover, das SAGA Egmont dem Hörbuch zu meinem Roman Das Haus in der Löwengasse spendiert hat? Nicht, dass ich das Originalcover nicht lieben würde, aber dieses hier ist auch sehr, sehr schön geworden, finde ich.

Falls ihr jetzt zum ersten Mal von dem Roman/Hörbuch hier lest, eine kurze Übersicht, worum es geht:

1823. Pauline Schmitz ist Waise. Nach dem Tod ihres Onkels auf sich gestellt, findet die junge Frau eine Anstellung als Gouvernante in Bonn. Der Hausherr hat Hintergedanken: Als sich Pauline gegen seine Nachstellungen zur Wehr setzt, steht sie plötzlich auf der Straße – mit nicht mehr, als in einen Koffer passt. Mittellos und ohne Beziehungen droht Pauline das Schlimmste.
Dann kommt ihr das Glück zuhilfe: Der Kölner Textilfabrikant Reuther nimmt sie in seine Dienste. Und er verliebt sich in sie. Doch Julius Reuther braucht eine Frau mit Geld, will er sein Unternehmen retten. Und Pauline muss sich entscheiden: Folgt sie ihrem Herzen und lebt ein Leben als Mätresse im Verborgenen? Oder geht sie ihren eigenen Weg?

“Wo Schier draufsteht ist auch Schier drinnen, so könnte man es kurz fassen, aber diesmal gibt es eine ordentliche Dosis Romantik dazu. (…) Mit den Wortwechseln zwischen Pauline und Julius schafft sie es mehr Knistern zu erzeugen als so manch aktuell hochgelobter ‘Frauenroman’.”
(barbaras-buchregal.at)

Auf der Verlagsseite findet ihr übrigens gleich drei zusammenhängende Hörproben.

Ihr könnt aber auch einfach hier hereinhören:

Das Haus in der Löwengasse

Petra Schier
gelesen von: Sabine Swoboda
SAGA Egmont
644 Minuten
EAN 9783836810845
ab 13,95 Euro

Besuche heute: 1