Cover Das Haus in der Löwengasse

Das Haus in der Löwengasse

Petra Schier

Historischer Roman
Rowohlt-Taschenbuch & eBook
352 Seiten
erschienen 01.09.2012
ISBN 978-3-499-25901-2
10.99 € / eBook 8,99 €

Blick ins Buch*       Leseprobe       Hörbuch

 

*Affiliate-Link: Beim Kauf über den Amazon-Link erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Weitere Infos hierzu in meiner Datenschutzerklärung.

Autorenwelt-Shop: Beim Kauf über diesen Shop erhalte ich als Autorin zusätzlich 7% vom Nettoladenpreis. Für eine faire Bezahlung von Autorinnen und Autoren. Mehr Infos

Oder in eurer Lieblingsbuchhandlung vor Ort kaufen oder bestellen!

Nur das Schicksal kennt ihren Weg


 

1823. Pauline Schmitz ist Waise. Nach dem Tod ihres Onkels auf sich gestellt, findet die junge Frau eine Anstellung als Gouvernante in Bonn. Der Hausherr hat Hintergedanken: Als sich Pauline gegen seine Nachstellungen zur Wehr setzt, steht sie plötzlich auf der Straße - mit nicht mehr, als in einen Koffer passt. Mittellos und ohne Beziehungen droht Pauline das Schlimmste.
Dann kommt ihr das Glück zuhilfe: Der Kölner Textilfabrikant Reuther nimmt sie in seine Dienste. Und er verliebt sich in sie. Doch Julius Reuther braucht eine Frau mit Geld, will er sein Unternehmen retten. Und Pauline muss sich entscheiden: Folgt sie ihrem Herzen und lebt ein Leben als Mätresse im Verborgenen? Oder geht sie ihren eigenen Weg?

Buchklappentext, Quelle: www.rowohlt.de


 

Leserstimmen

"Wo Schier draufsteht ist auch Schier drinnen, so könnte man es kurz fassen, aber diesmal gibt es eine ordentliche Dosis Romantik dazu. (...) Mit den Wortwechseln zwischen Pauline und Julius schafft sie es mehr Knistern zu erzeugen als so manch aktuell hochgelobter 'Frauenroman'." (barbaras-buchregal.at)

“Eine Geschichte wie eine warme Wolldecke - bestens geeignet, um sich im kommenden Leseherbst darin einzuwickeln und sich wärmen zu lassen.” (ninis-kleine-fluchten.blogspot.de)

“Bis jetzt war ich nie so für Romane aus dem 19. Jahrhundert zugänglich, aber "Das Haus in der Löwengasse" beweist das Gegenteil. (...) Obwohl es sich hauptsächlich um einen historischen Liebesroman handelt, ist er aufgrund der bildhaften Erzählung auch für uns Männer geeignet.” (jacksbuecherblog.blogspot.de)


 

Musik aus dem Roman

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden