Banner Kindle Deal der Woche Das Gold des Lombarden

Nur für kurze Zeit als eBook 50 % günstiger!

Nicht nur bei Amazon, sondern in allen Online-Shops!

Hier geht es direkt zum Deal bei Amazon

Hier findest du weitere Links zu Online-Shops …

“Ich liebe die historischen Romane von Petra Schier sehr und kann es immer kaum erwarten, bis der nächste erscheint. Ihre Bücher beleuchten sehr unterhaltsam und lehrreich die Geschichte Kölns.” (Tanja Hasirasi auf nichtohnebuch.blogspot.de)

“Eine herrliche Geschichte und eine wunderbare neue Protagonistin haben mich von Anfang an überzeugt. Schon die Adelina-Reihe habe ich verschlungen und nun kann ich an den neuen Erlebnissen von Aleydis erfreuen. […] Aleydis und Vinzenz sind ein tolles Team, bei dem die Funken sprühen. Mich hat das Buch richtig begeistert und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!” (Merlins Bücherkiste)

Fundiert recherchierte Historie, verpackt in spannende, mitreißende Unterhaltung

Die Macht des Geldes

Köln, 1423. Aleydis de Bruinker ist noch nicht lange mit dem lombardischen Geldverleiher Nicolai Golatti verheiratet, als dieser unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt. Man findet ihn erhängt – hat er sich das Leben genommen? Aleydis will das nicht glauben. Und tatsächlich: Sie entdeckt Male, die auf einen Mord hinweisen.
Potentielle Täter gibt es genug, Golatti hatte viele Feinde. Die junge Witwe stellt Nachforschungen an. Zu Hilfe kommt ihr dabei ausgerechnet Gewaltrichter Vinzenz van Cleve, dessen Vater der größte Konkurrent Golattis war. Wider Willen beginnt sie van Cleve zu vertrauen, der der Wahrheit verpflichtet scheint und doch ein düsteres Geheimnis hegt. Schon bald schwebt Aleydis in großer Gefahr, und es sieht aus, als sei ihr einziger Verbündeter in den Mord verstrickt …

Cover Das Gold des Lombarden

Das Gold des Lombarden
Petra Schier

Historischer Roman
Rowohlt-Taschenbuch & eBook
Erschienen am 20. Oktober 2017
448 Seiten
ISBN 978-3-499-27088-8
9.99 Euro

INFORMATIONEN ZUM BUCH

LESEPROBE

Besuche heute: 1