Der Titel dieses Blogbeitrags trifft es auf so vielerlei Weise!

Ein neuer Frühling steht definitiv vor unserer Tür, auch wenn es wettermäßig noch nicht ganz so aussieht. Ein neuer Anfang steht uns – euch wie mir gleichermaßen! – ebenfalls bevor, und zwar mit meiner neuen romantisch-leidenschaftlichen Liebesromanreihe Willkommen in Rodderbach, die euch in die wunderschöne Eifel entführen wird.

Ja, genau, es soll eine ganze Romanreihe entstehen. Die ersten sieben (!) Titel sind bereits in meinem Kopf, sprich in Planung. Sieben, jawohl, und es könnten theoretisch auch noch mehr werden. Dass ich bereits so viele Ideen “auf Vorrat” habe, liegt daran, dass diese Reihe eine laaaange Geschichte hat. Die ursprüngliche Idee ist bereits im Jahr 2001 entstanden, also sogar noch zu einer Zeit, als ich noch studiert habe und mich nicht einmal als freiberufliche Autorin selbstständig gemacht hatte. Dies erfolgte erst zwei Jahre später.

Selbst hier im Blog reichen die ersten Erwähnungen des Projekts, damals noch unter dem Arbeitstitel “Schatten über den Höhen” bis ins Jahr 2013 zurück. Weiter auch nur deshalb nicht, weil ich meine Website irgendwann von einer statischen auf eine WordPress-basierte umgestellt habe. Zuvor gab es einfach keine Blogfunktion, aber berichtet habe ich über meine Idee auch vorher schon.

Hier ein Beweisbild aus den Untiefen des WWW aus dem Jahr 2002 (vorher hatte ich noch keine Website):

Da steht zwar nur “Roman-Serie”, aber das liegt nur daran, dass ich zu diesem Zeitpunkt noch keinen Serien- bzw. Reihentitel gefunden hatte. Dass auf dem Bild nicht alle Buttons zu sehen sind, liegt übrigens daran, dass ich es mir aus archive.org (auch als Wayback Machine bekannt) heruntergeladen habe, das ist eine Website, die ALLE jemals veröffentlichten Webseiten seit etwa Ende der 90er Jahre archiviert hat. Allerdings kann es vorkommen, dass bei dieser Archivierung nicht immer alle Bilddateien mitgespeichert wurden. Das aber nur nebenbei.

Ihr seht aber, ich habe nicht übertrieben. Dies ist tatsächlich eines meiner allerersten Romanprojekte überhaupt, und ich bin sehr glücklich, dass es nun endlich bei Weltbild eine Verlagsheimat gefunden hat.

Seit vergangener Woche darf ich nun auch endlich das zauberhafte Cover vorzeigen und euch mit dem Klappentext auf die Geschichte einstimmen. Weil mir beides so unsagbar gut gefällt, dürft hier es im Folgenden nebeneinander bewundern.

Die junge Schriftstellerin Larissa Weiß hat sich in dem zauberhaften Eifelstädtchen Rodderbach eingemietet. Schreiben will sie hier und für ihren neuen Roman recherchieren. Auch sucht sie nach einer hässlichen Trennung Frieden für ihr verletztes Herz. Zwischen Gassen mit Kopfsteinpflaster, Bauernhöfen und einem uralten Kloster scheint sie endlich die ersehnte Ruhe zu finden.
Doch die Mahlers, die sie freundlich aufnehmen, haben nicht nur hübsche Ferienwohnungen mit Familienanschluss zu bieten, sondern auch einen hochattraktiven Sohn. Mehr und mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Dabei hatte sie sich geschworen, sich niemals wieder auf eine Beziehung mit einem Mann einzulassen, der so ganz anders ist als sie.
Schon bald muss sie sich die Frage stellen, was sie wirklich will und ob sie den Mut aufbringen kann, noch einmal ganz neu anzufangen.

Der neue Roman der Erfolgsautorin Petra Schier verzaubert mit einer romantischen Liebesgeschichte in wunderschöner Landschaft.

Was gibt es über den Roman noch zu wissen?

Alle Informationen habe ich leider noch nicht beisammen, aber ich verrate euch schon einmal, was ich bisher in Erfahrung bringen konnte:

Das Buch wird ein Paperback/Taschenbuch sein.

Die Seitenzahl dürfte in etwa bei 450 liegen, schätze ich. Aber das hängt natürlich auch vom Format und dem Buchsatz (Schriftgröße etc.) ab.

Die Rosen auf dem Cover sollen lackiert werden, was natürlich dem Ganzen einen sehr edlen Anstrich geben wird.

Es wird selbstverständlich auch ein eBook geben, das, wie das Printbuch, exklusiv bei Weltbild verfügbar sein wird. Für Kindle Leser:innen: Es ist inzwischen möglich, ePub-Dateien auf dem Kindle zu lesen. Dazu müsst ihr das eBook bei Weltbild kaufen und euch per E-Mail an den Kindle senden. Ich hoffe sehr, dass kein Kopierschutz euch diese Freude vermiesen wird, gehe aber davon aus, dass es passen sollte.

Auch ein ungekürztes Hörbuch wird produziert, und zwar mit der wundervollen Saskia Kästner als Sprecherin. Ihr kennt sie vielleicht schon vom TV (sie ist Schauspielerin), von Bühnenstücken und ganz besonders von den Hörbüchern zu meiner Agentenserie Spionin wider Willen.

Das Besondere an diesem Hörbuch: Es wird sowohl als Download als auch als CD produziert. Die CDs werden für drei Monate exklusiv bei Weltbild erhältlich sein, später aber auch überall im Buchhandel. Die Downloadversion wird sechs Monate lang exklusiv bei Weltbild erscheinen, danach dann ebenfalls ÜBERALL, wo man Hörbücher downloaden und Streamen kann, also auch bei Audible, Bookbeat, Deezer, Spotify usw.

Der Erscheinungstermin des Romans liegt im April 2023, erstmals beworben wird das Buch im Weltbild-Katalog Nr. 5/2023.

Ich hoffe sehr, dass es dann in 2024 bereits den nächsten Band geben wird. Das hängt natürlich hauptsächlich von den Verkaufszahlen ab, also von EUCH. ;-)

Ganz bestimmt habt ihr inzwischen auch mein groß angelegtes Blogprojekt zur Rodderbach-Reihe entdeckt. Dort findet ihr Hintergrundinformationen, Bilder, Rezepte, Videos und vieles mehr. Selbstverständlich wird dieser Bereich nach und nach und mit jedem weiteren Romantitel anwachsen. Wenn ihr immer wieder mal dort hineinschnuppern möchtet, setzt euch am besten im Browser ein Lesezeichen (Bookmark) zu www.rodderbach.de. Und/oder abonniert meinen Blog (siehe Seitenleiste oder in der mobilen Ansicht nach unten scrollen) oder (noch besser!) meinen Newsletter, dann verpasst ihr keine Neuigkeit mehr.

Und nun ihr:

Wie gefällt euch das Cover zu Band 1? Was assoziiert ihr damit? Macht euch der Klappentext neugierig und entspricht er euren Beuteschema? Ich bin gespannt auch eure Kommentare!

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 137