Zum Hauptinhalt springen

Sneak Peek Nr. 2: Ein Kinderspiel

Sneak Peek Spionin wider Willen

Wisst ihr noch, wie der erste Sneak Peek zum neuen Abenteuer von Janna und Markus ausgegangen ist? Genau, mit einem Besetzt-Zeichen. Und exakt an dieser Stelle geht es heute weiter. Leider musste ich ja wegen meines Festplatten-Crashs eine Woche aussetzen, aber dafür geht es nun umso spannender weiter.

Bitte sehr – Vorhang frei für …

»Mist.« Mit noch immer zitternden Fingern wählte sie erneut die Nummer des Instituts. Diesmal dauerte es deutlich länger, bis der Anruf entgegengenommen wurde.
»Guten Tag. Sie sind mit dem Institut für Europäische Meinungsforschung…

Sneak Peek Nr. 1: Ein Kinderspiel

Sneak Peek Spionin wider WillenWie könnte man eine Woche besser beginnen als mit einem allerersten Sneak Peek zu Ein Kinderspiel, dem zehnten Abenteuer für Janna Berg und Markus Neumann, das ungleiche Agenten-Zivilistin-Team aus meiner Vorabendserie in Buchform Spionin wider Willen?

Ganz genau. Überhaupt nicht besser. Und weil ihr schon so wahnsinnig lange auf die beiden verzichten musstet, bekommt ihr auch einen schönen langen Abschnitt aus dem ersten Kapitel. Noch nicht lektoriert, also seid bitte wie immer gnädig, falls sich einige Stellen noch uneben lesen. Hauptsächlich möchte ich euch aber …

Sneak Peek Nr. 7: Spur aus dem Nichts

Während ich noch dabei bin, alle Anmerkungen meiner Lektorin in das Manuskript einzuarbeiten, dürft ihr noch einen letzten Sneak Peek lesen. Er ist noch nicht vollständig, sondern erst teilweise lektoriert, also seid gnädig, falls irgendwo noch Unebenheiten auftauchen sollten. Viel Spaß!

Aus dem 7. Kapitel

Durch das Zielfernrohr hatte Luke einen guten Blick auf Wainwright und Michael, die einander unweit des Containers gegenüberstanden. Michael eröffnete das Gespräch, doch kaum hatte er ein paar Worte gesprochen, als Wainwright eine Pistole zog und auf ihn richtete. Den …

Sneak Peek Nr. 6: Spur aus dem Nichts

Diejenigen von euch, die meinen Newsletter abonniert haben, werden ihn schon exklusiv vorab gelesen haben, für alle anderen kommt hier der nächste Sneak Peek zu Spur aus dem Nichts, dem zweiten Band meiner Action-Thriller-Serie Codename E.L.I.A.S.

Genießt ihn, denn viele Sneak Peeks wird es nicht mehr geben. Das bedeutet aber nur, dass der Erscheinungstermin (April 2016) immer näher rückt. ;-)

Im Hintergrund ereiferte sich der Sportkommentator über Touchdowns und Punktestände. Michael biss die Zähne zusammen und ignorierte jeden Gedanken an die Feiertage. Nachdem er die …

Sneak Peek Nr. 5: Spur aus dem Nichts

Michael war froh, dem Lärm des Nachtclubs entkommen zu sein. Er hasste Technomusik und sein Beruf machte ein gutes Gehör unabdingbar. Das nervige Piepsen, das er schon nach dieser kurzen Zeit im Ohr hatte, ließ erst nach, als er zwei Straßen von seinem Loft entfernt aus dem Bus stieg. Gegen einen Fußmarsch hatte er zwar nichts einzuwenden, aber um diese Uhrzeit durch Boyle Heights zu wandern war unvernünftig. Auch wenn er es ungern zugab, den Wagen, den Tylor ihm angeboten hatte, würde er gut gebrauchen können. Nicht, dass er Angst ...

Sneak Peek Nr. 4: Spur aus dem Nichts

Michael, Brianna und Luke sahen einander einen langen Moment schweigend an. Brianna sprach als Erste: »Und, hast du schon einen Plan, Michael?« »Sollte ich?« Spöttisch hob er die Augenbrauen. »Du wolltest diesen Job unbedingt annehmen. Ich dachte, du beglückst uns mit einem Geistesblitz.« »Ich könnte ein paar unregistrierte Maschinenpistolen besorgen. Mit denen räumen wir dann den Laden dieses Milan Hovkowicz erst mal auf.« »Sehr witzig, Brianna.« Luke schnaubte abfällig. »Warum? Meine Devise lautet: Erst schießen, dann die Fragen stellen. Ist sicherer und macht die wenigste Arbeit.« Sie hob die Schultern. »Meistens braucht es nämlich den Part mit dem Fragenstellen dann schon nicht mehr, weil sich die Angelegenheit in Wohlgefallen aufgelöst hat.« »Wir können nicht einfach ...

Sneak Peek Nr. 3: Spur aus dem Nichts

Wer meine neueste Wasserstandsmeldung bereits gelesen hat, wird darin als neuen Erscheinungstermin für den zweiten Codename E.L.I.A.S.-Band die Angabe “Frühjahr 2017” entdeckt haben. Diesmal will ich mich auch wirklich daran halten, denn noch viel länger kann ich euch unmöglich hinhalten. Und damit ihr seht, dass es mir ernst ist, bekommt ihr heute einen neuen Sneak Peek zu lesen. Weil es sich gerade anbietet, nehme ich dazu den Anfang des zweiten Kapitels, wie immer noch nicht lektoriert. Viel Vergnügen!

2. Kapitel

Michael stand auf und ging zur Tür, während Luke…

Sneak Peek Nr. 2: Spur aus dem Nichts

Diejenigen, die meinen Newsletter abonniert haben, durften den Sneak Peek bereits vergangene Woche exklusiv vorab lesen, für alle anderen kommt er nun hier. Wie immer ist er noch nicht lektoriert, seid also gnädig, falls sich noch Tippfehler, Wortwiederholungen oder andere stilistische Unebenheiten darin befinden. Viel Spaß!

1. Kapitel

(Fortsetzung)

»Wenn man es genau nimmt, bringe ich überhaupt keine Nachrichten«, berichtete Luke wenig später, während sie sich über den Thunfischsalat hermachten. Er trug heute Jeans und ein Hawaiihemd, daraus schloss Michael, dass sein…

Sneak Peek Nr. 1: Spur aus dem Nichts

Die Leserinnen und Leser meines Newsletters durften ihn bereits am vergangenen Donnerstag lesen, ihr anderen da draußen nun endlich ebenfalls – den lang erwarteten ersten Sneak Peek aus dem zweiten Band meiner Action-Thriller-Serie Codename E.L.I.A.S. 

Ich werde auch gar nicht lange drum herumreden. Nur so viel: Wie immer ist der Text zu diesem Zeitpunkt noch nicht lektoriert un schon gar nicht endkorrigiert. Wer Fehler, Doppelungen oder andere stilistische Unebenheiten findet, darf sie gerne behalten. ;)

1. Kapitel

In der einen Hand eine Tüte mit Lebensmitteln, in der anderen einen…

Sneak Peek Nr. 6: Scharade mal drei

Janna und Markus kabbeln sich nicht nur gerne, sie müssen selbstverständlich auch ein bisschen Detektivaerbeit leisten. Dass das zu überraschenden … nennen wir es mal Situationen führen kann, zeigt euch der folgende Sneak Peek zu Scharade mal drei.

Viel Spaß!

Mit Hilfe eines Dietrichs hatte Markus die Tür zum Zimmer von Ralf und Jennifer in Sekundenschnelle geöffnet. »Halt einen Blick auf den Flur«, sagte er zu Janna und ging hinein. Das Erste, was ihm auffiel, war das Bett. Er räusperte sich. »Janna, du hattest recht.«
»Womit?« Neugierig kam sie ebenfalls herein,…