Ich hatte euch ja versprochen, mich gleich zu melden, sobald ich Neuigkeiten zur Hörbuchausgabe der Lombarden-Trilogie erhalte.

Inzwischen habe ich erfahren, wer die Sprecherin sein wird: Brigitte Carlsen

Informationen über sie findet ihr auf ihrer Webseite: www.brigittecarlsen.com

Bisher hatte ich leider noch nicht das Vergnügen, mehr als die Hörproben auf ihrer Webseite und bei Audible kennenzulernen und bin deshalb sehr gespannt, wie meine Romane mit ihrer Stimme klingen werden. Was ich bisher gehört habe, finde ich sehr ansprechend. Immerhin hat sie auch schon ein ganz beachtliches Portfolio zu bieten.

Es ist ja immer so eine Sache mit den Hörbuchsprecher*innen. Manchen gefallen sie gut, anderen weniger. Die richtige Stimme für ein Hörbuch ist immens wichtig.

Was ist eure Meinung? Kennt ihr die Sprecherin Brigitte Carlsen bereits? Mögt ihr sie? Warum? Warum vielleicht auch nicht? Oder habt ihr jetzt auch nur schnell in die Hörproben reingelauscht, um euch ein “Bild” zu verschaffen? Vielleicht habt ihr sie aber auch schon mal in Radio oder TV gehört? In einer Doku-Sendung vielleicht? Ich ganz bestimmt schon, aber konkret erinnern kann ich mich gerade nicht …

 

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Aleydis goes Hörbuch
Textschnipsel Nr. 1: Die Rache des Lombarden
Petra Schier im Interview bei #weltbildliest
Petra Schier über Lieblingsbücher ihrer Kindheit und Jugend
Die Frau im (späten) Mittelalter: Von Irrtümern, Falschmeldungen und Missverständnissen

*************************************

 

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 31