Die Hörbuch-Fans unter euch werden sich bestimmt genauso riesig freuen wie ich: Der Audiobuch Verlag möchte noch in diesem Jahr damit beginnen, meine Lombarden-Trilogie als Hörbücher zu vertonen. Die Nachricht hat mich schon vor einem Weilchen erreicht, doch ich komme jetzt erst dazu, euch die tolle Neuigkeit zu verkünden.

Die ersten beiden Bände sollen sogar noch 2020 erschienen, Band 3 dann passend zum Erscheinungstermin des Printbuches und eBooks am 26. Januar 2021.

Bevor ihr mir jetzt aber Löcher in den Bauch fragt:

Ich weiß noch nicht, wer Sprecher*in sein soll und es ist auch noch nicht klar, ob die Titel komplett ungekürzt erschienen werden. Ich hoffe es natürlich sehr, aber das liegt selbstverständlich im Ermessen des Verlags und ich muss jetzt erst einmal darauf warten, mit dem dortigen Lektor sprechen zu dürfen, um mehr zu erfahren. Laut Rowohlt würde aber auch eine Kürzung, falls nötig, nur sehr (!) sanft vorgenommen. Okay, das klingt nicht so schlimm. Obwohl ich persönlich ungekürzte Hörbücher deutlich bevorzuge und mich dafür auch immer stark einsetze.

Wie aber auch immer: Die Vertonung der Lombarden-Trilogie als Hörbücher ist in jedem Fall ein Grund zum Feiern. Findet ihr nicht auch?

Sobald ich mehr Informationen erhalte, gebe ich sie auch schnellstmöglich weiter.

 

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Textschnipsel Nr. 1: Die Rache des Lombarden
Petra Schier im Interview bei #weltbildliest
Petra Schier über Lieblingsbücher ihrer Kindheit und Jugend
Die Frau im (späten) Mittelalter: Von Irrtümern, Falschmeldungen und Missverständnissen

*************************************

 

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 44