Was machen Paare am Valentinstag? Gemeinsam schön essen gehen, ein romantischer Spaziergang, Kino, kuscheln …

Wir haben dieses Jahr mal was anderes gemacht, das aber nicht weniger schön gewesen ist. Mein Schatz hat vorgeschlagen, seine Schwiegermutter zu besuchen. Also meine Mama. Wir haben sie, obwohl sie nur eine halbe Autostunde entfernt wohnt, tatsächlich seit Weihnachten nicht mehr gesehen. Immer nur telefoniert. Schlimm, oder? Dauernd kommt was dazwischen, die Zeit verfliegt. Beim Weihnachtsessen hat sie noch gewitzelt, dass sie mich hoffentlich nicht erst an meinem Geburtstag wiedersieht. Der ist aber schon in zwei Tagen (von heute an gerechnet). Also haben wir die Kurve gerade noch mal so gekriegt.

Glückspilzmomente

Ich habe einen leckeren Blechkuchen gebacken, sodass Mama sich gar keine Arbeit mit uns machen musste. Mal abgesehen vom Kaffeekochen. Wir haben gemütlich zusammengesessen, über alles Mögliche (sogar Testamente) geplaudert und meine Mama hat mit uns gemeinsam ihr allererstes Selfie geschossen, das wir einem guten Freund per Whats App geschickt haben.

Das ist, ob nun Valentinstag oder nicht, eine der schönsten Möglichkeiten, einen Sonntagnachmittag zu gestalten. Denn solche Momente, an denen die Familie (oder Teile davon) beisammen ist und sich aneinander erfreut, sind rar und kostbar. Deshalb hoffe ich, dass wir noch viele solcher Gelegenheiten haben werden, miteinander Zeit zu verbringen. Die nächste steht ja glücklicherweise schon vor der Tür (mein Geburtstag), wobei wir die offizielle Feier aufs Wochenende verschieben, denn mitten in der Woche ist es schwer, alle an einen Tisch zu bringen.

*************************************

Liebt ihr sie auch, diese Glückspilzmomente im Leben? Möchtet ihr sie mit anderen Menschen teilen? Dann macht doch einfach mit bei der Aktion Glückspilzmomente! Es ist ganz einfach und Regeln gibt es nur ganz wenige. 😉

*************************************

Besuche heute: 1