Läuft da eine Verschwörung gegen mich? Oder ist es einfach nur das Leben selbst, das sich derzeit einen Scherz nach dem anderen mit mir erlaubt? Erst ein Auto, das den Flammentod wählt. Dann natürlich der Papierkram mit der Versicherung und die nervige Tatsache, dass ich jetzt dauernd auf anderer Leute Autos angewiesen bin, wenn ich irgendwo hin will. Zuletzt hat sich unser Hund auch noch die Pfote verstaucht. Von den Ereignissen rund um das kürzlich abgestürzte Flugzeug von German Wings gar nicht zu reden. Ich bin völlig durch den Wind.

Aber das Leben geht weiter und der Countdown bis zum Erscheinungstermin von Codename E.L.I.A.S. – Kaltgestellt zählt gnadenlos herunter. Das Cover bekommt momentan gerade den letzten Schliff, ebenso wie das Manuskript, das heute früh aus dem Korrektorat zurückgekommen ist. Wie sagt man auf Neudeutsch so schön: Stay tuned! Bald ist es soweit und ihr könnt den Auftakt meiner neuen Buchserie lesen.

Erst mal gibt es aber noch einen weiteren Sneak Peek. Bitteschön:

»… und dann hab ich meine Sachen zusammengepackt und bin rüber nach L.A.« Michael erzählte gerade über dem dritten Bier seine Geschichte. Er antwortete damit auf Marcos Fragen zu seinen bisherigen Jobs und Aufenthaltsorten. Der Junge war klug und noch immer eine Spur misstrauisch, schien sich aber nach und nach mit der neuen Bekanntschaft anzufreunden. Allerdings wirkte er auch leicht nervös und schielte immer wieder unauffällig auf seine Uhr. Michael fand es angebracht, ihn allmählich darauf anzusprechen. »Hey, Mann, wenn du noch was vorhast, will ich dich nicht aufhalten.«
»Was?« Erschrocken hob Marco den Kopf. »Äh, ja, sorry, ich muss nur gleich noch … irgendwo sein. Ist wichtig.«
»Bei deinen Leuten von der Black Fence? Die würd ich gern mal kennenlernen. Meinst du, das ließe sich einrichten? Ich suche wirklich’n bisschen Anschluss, um wieder auf die Füße zu kommen.«
»N… Äh, ja, klar, ich muss zu meinen Leuten.« Marco räusperte sich sichtlich unbehaglich. »Ist aber keine gute Gelegenheit heute für dich. Alster macht gerade … einen Job, und da will er nicht gestört werden. Er mag es nicht, ungefragt gestört zu werden. Du scheinst’n guter Typ zu sein. Wenn du Interesse hast, bei uns einzusteigen, kann ich mal für dich vorfühlen und Alster sagen, dass du ihn sehen willst.«
»Oha, muss man bei ihm so was wie ’ne Audienz ausmachen?« Michael grinste erheitert, und Marco erwiderte das Lächeln, wirkte jedoch weiterhin abgelenkt.
»Kann man so sagen. Alster ist da sehr eigen.«
»Na ja, wenn das so ist, Mann, das wär’n feiner Zug von dir.«
»Ich schau mal, was sich machen lässt. Aber du musst dich vorsehen. Alster ist’n harter Hund. Der nimmt nicht alle, und Fremde schon mal gar nicht. Es sei denn, du hättest irgendwelche Qualitäten vorzuweisen.«
»Was könnt ihr denn brauchen?«
Achselzuckend blickte Marco in sein halbleeres Bierglas. »Gut wär’s, wenn du Zugang zu Hardware hättest. Sprengstoff, Waffen, so was. Alster sucht auch immer Leute, die Autos und so besorgen können oder irgendein Talent haben, das ihm nützlich erscheint.«
»Zum Beispiel?«
»Weswegen hast du gesessen?«
Michael verzog keine Miene. »Bewaffneter Raubüberfall, aber sie mussten mich laufenlassen, weil die Beweise nicht ausgereicht haben. Davor schon mal wegen Einbruch. Allerdings nur, weil mein damaliger Partner mich verpfiffen hat.« Er machte eine kurze Pause. »Ist ihm nicht gut bekommen. Seinen Anteil der Beute hab ich mir inzwischen unter den Nagel gerissen. Man soll gutes Geld schließlich nicht herumliegen lassen, wenn’s keinen Besitzer mehr hat. Meinst du nicht?«

*************************************

Über Fragen, Kommentare, Anregungen usw. würde ich mich wie immer sehr freuen.

*************************************

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sneak Peek Nr. 9: Codename E.L.I.A.S. – Kaltgestellt
Codename E.L.I.A.S.: Plotten, plotten, plotten und mehr
Codename E.L.I.A.S.: Teaser zur 1. Staffel
“Spionin wider Willen” Band 9: Titel und Klappentext enthüllt
Insider-Geflüster: Noch vier Episoden und ein weiterer Blick in die Glaskugel

*************************************

Codename_Banner_einfachCodename E.L.I.A.S.
Kaltgestellt (Band 1)
Mila Roth
Taschenbuch, ca. 250 Seiten
ISBN: folgt, ca. 7,99 Euro
eBook (Kindle, EPUB)
ISBN EPUB: folgt, ca. 3.99 Euro

Erscheint voraussichtlich im April 2015.

Alle Informationen zum Buch gibt es auf meiner HOMEPAGE. Wer keinen Blogartikel und keine Neuerscheinung verpassen will, sollte meinen kostenlosen NEWSLETTER abonnieren.

Besuche heute: 1