Zum Hauptinhalt springen

Sneak Peek Nr. 2: Sport und Mord gesellt sich gern

Es ist wieder Freitag, und das bedeutet, der zweite Sneak Peek zum 6. Band meiner Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg ist da! Wie immer natürlich noch unlektoriert und ohne Gewähr auf spätere Änderungen. ;-)

»Marco Wittlach, dreiundzwanzig Jahre alt, Teilnehmer an den Weltmeisterschaften der Gewichtheber in Paris in der Gewichtsklasse über einhundertfünf Kilogramm«, zählte Walter Bernstein auf und blickte dabei der Reihe nach die acht Agenten und Agentinnen an, die in dem kleinen Konferenzraum um einen rechteckigen…

Sneak Peek Nr. 1: Sport und Mord gesellt sich gern

Einige von euch sind schon wieder ganz ungeduldig, aber gut Ding will manchmal eben Weile haben. Nun ist das Warten aber endlich vorbei, der erste Sneak Peek zum 6. Band meiner Vorabendserie in Buchform um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg ist da!

Bitte sehr:

»Haben Sie die Ware?« Peckerts Stimme nahm unvermittelt einen geschäftsmäßigen Ton an; seine Augen musterten Marco scharf.

»Oh, ähm, ja, klar. Hier.« Erneut von einer Welle der Nervosität erfasst, nestelte der junge Mann einen quadratischen Umschlag aus der Innentasche seiner blauen Cordjacke…

Insider-Geflüster: Mila war genauso überrascht wie Janna

Melanie Teubner, ihr kennt sie als eher “zickige” Agentin in der Serie Spionin wider Willen, hat Janna gestern ziemlich überrascht. Oder vielmehr mich. Oder uns beide.

Warum?

Nun ja, ich schreibe und schreibe an Band 6 (Sport und Mord gesellt sich gern), und da gibt es diese Szene im Institut. Melanie verhält sich zunächst, wie wir es von ihr gewohnt sind. Gegenüber Janna hat sie wie immer eine bissige Bemerkung auf Lager. Und dann? Ja, dann …

Ha, ihr glaubt doch wohl nicht, dass ich euch verrate, was sie getan oder gesagt hat? So weit kommt’s noch! Aber das sage ich…

Sport und Mord gesellt sich gern: Der Klappentext ist online!

Viele von euch sind schon ganz neugierig, worum es wohl im 6. Fall für das ungleiche Ermittlerduo Markus Neumann (Geheimagent) und Janna Berg (Zivilistin) gehen wird. Zwar ist das Cover noch in Arbeit, aber den vorläufigen Klappentext kann ich euch jetzt bereits präsentieren:

Wer Sport treibt, lebt gefährlich

Drei international bekannte deutsche Sportler werden im Abstand von wenigen Monaten ermordet. Gleichzeitig tauchen immer wieder Computerchips für satellitengesteuerte Waffensysteme auf dem Schwarzmarkt auf. Das Institut stellt eine Verbindung her, als in einer TV-Aufzeichnung…

Janna & Markus Band 6: Titel enthüllt und Mini-Sneak Peek

Kleiner Sneak-Peek außer der Reihe gefällig? Eigentlich ist es ja noch zu früh dafür, aber diese kleine Textstelle gefällt mir gerade so gut, dass ich sie mit euch teilen möchte.

»Na gut, dann friss es weiter in dich hinein«, schnappte sie. »Aber wundere dich nicht, wenn du irgendwann ein Magengeschwür von der Größe Düsseldorfs hast. So was passiert nämlich, wenn man seinen Ärger und Frust immer nur runterschluckt und niemals mit jemandem darüber redet. Aber das ist ja nicht mein Problem, nicht wahr? Geht mich ja nichts an.«

Aus: Sport und Mord gesellt sich gern (Fall 6 für…

Warum meine neue E-Book-Serie (vielleicht) nichts für euch ist

Bücher sind Geschmackssache – und über Geschmack lässt sich nun mal nicht streiten. Selbstverständlich trifft das auch auf E-Books zu.

Aber warum, so werden sich einige von euch fragen, sage ich euch hier und jetzt von vorneherein, dass euch der Auftakt meiner neuen Action-Romance Serie (und alles, was an Episoden danach kommen wird) gar nicht gefallen könnte? Ist das nicht widersinnig? Möchte die Autorin nicht möglichst viele Menschen mit ihren E-Books begeistern? Traut sie am Ende ihrer eigenen Schreibe nicht?

Nein, es ist absolut nicht widersinnig, euch, liebe Leserinnen…

After All These Years: Alles begann mit einer Schreibblockade … und der “Agentin mit Herz”

Es war im Juli 2010. Eigentlich hätte ich das Manuskript zu einem meiner historischen Romane (Das silberne Zeichen) fertigstellen müssen. Aber dummerweise wurde ich krank. Eine Sommergrippe hatte mich im Griff, und als wäre das nicht schlimm genug gewesen, kam auch noch eine massive Schreibblockade dazu. Mein Kopf war leer; schreiben nicht möglich.

Da ich weiß, dass in solchen Situationen bei mir nichts Anderes hilft, als die Blockade auszusitzen und mich abzulenken, griff ich nach dem DVD-Set der ersten Staffel meiner Lieblingsserie aus den 80er Jahren: Agentin mit Herz
Das Set …