Wie bin ich auf die Idee gekommen, eine ganze Trilogie zu schreiben, die in Aachen im 15. Jahrhundert spielt und in der es um eine Reliquienhändlerin und einen Ablasshändler geht? In diesem Video erzähle ich euch einiges darüber und auch ein wenig über die Recherche und wie ich außergewöhnliche Quellen nutzen konnte, um euch die “Heiltumsweisung” in Aachen im späten Mittelalter greifbar zu machen. Eine kleine Lesung gibt es selbstverständlich auch wieder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In meiner neuen #SchierBuchtour stelle ich euch regelmäßig eines meiner Bücher vor, und zwar in der Reihenfolge ihrer Erscheinungstermine. Zu jedem meiner Romane gibt es irgendetwas Besonderes zu berichten und außerdem gibt es eine Mini-Lesung aus dem vorgestellten Buch. Viel Spaß!

Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen habt oder mit ganz einfach erzählen möchtet, wie euch Die Stadt der Heiligen gefallen hat (falls ihr es gelesen habt) oder auch einer meiner anderen Weihnachtsromane, dann schreibt mir in den Kommentaren!

Musik im Video: Paint the Sky by Hans Atom (c) 2015 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. http://ccmixter.org/files/hansatom/50718 Ft: Miss Judged

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Buchtour mit Petra Schier #SchierBuchtour
Schreibtagebuch zu “Das Kreuz des Pilgers”
Die Frau im (späten) Mittelalter: Von Irrtümern, Falschmeldungen und Missverständnissen
Die Frau im (späten) Mittelalter: Literatur und Quellen
Adelinas Welt

*************************************

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 53