… und ich bin eine West Highland White Terrierdame. Auch einfach kurz Westie genannt.

Also genau genommen bin ich ja noch ganz klein, gerade mal ein bisschen mehr als ein halbes Jahr alt. Deshalb kenne ich mich mit den Menschen und ihren manchmal sonderbaren Eigenheiten noch nicht so gut aus. Ich weiß nur, dass ich mein derzeitiges Frauchen Margit sehr mag, aber Laura, die jetzt manchmal auf mich aufpasst, noch viel mehr. Ich glaube, sie ist ein bisschen einsam, weil sie keine Familie hat. Also überhaupt gar keine. Ist das nicht traurig? Die Sternbachs, das ist mein Rudel, sind aber sehr lieb zu ihr. Allen voran Justus, der Laura, glaube ich, ganz besonders gern hat.

Wenn ihr uns alle – und mich natürlich vor allen Dingen – kennenlernen möchtet, dann merkt euch schon mal den Oktober 2018, dann erscheint nämlich der Roman Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder, in dem mein Autorenfrauchen Petra Schier unsere Geschichte erzählt.

Ich soll euch übrigens von Santa Claus, seiner Frau, den Elfen und den Rentieren Grüße ausrichten. Die kommen wie immer auch in dem Buch vor. Und das Christkind. Aber mehr verrate ich jetzt noch nicht. 🐶

Besuche heute: 1