Seit elf Jahren schreibe ich historische Romane, seit neun Jahren auch weihnachtliche Liebesromane, in denen Hunde eine große Rolle spielen, und seit kurzem auch Sommer-Liebesromane. Zudem bin ich auch noch als Mila Roth in den Genres Krimi und Thriller unterwegs. Man könnte mich also als Multitalent bezeichnen, das seinen Anfang bereits in meiner Kindheit nahm, als ich nämlich wöchentlich die Öffentliche Bücherei St. Martin in Rheinbach (NRW) nach Lesestoff durchstöberte und durch das Lesen selbst zum Erfinden von Geschichten animiert wurde.

Buchhandlung Kayser, Rheinbach

Bildquelle: Buchhandlung Kayser, Rheinbach | www.buchhandlung-kayser.de

 

 

 

 


“Die Buchhandlung Kayser ist ein Ort, mit dem ich viele Erinnerungen aus meiner Kindheit verbinde.”

Doch nicht nur die Bücherei musste herhalten, ich war in meiner Schulzeit schon Stammkundin in der Buchhandlung Kayser in Rheinbach und diese Verbundenheit ist bis heute geblieben.

So oft ich Rheinbach besuche (und das ist allerspätestens alle zwei, drei Monate),  gehe ich in die Buchhandlung, um dort den vorhandenen Bestand meiner Bücher zu signieren, die die Kunden dann als Überraschung vorfinden.

Bücherauslage Buchhandlung Kayser Bücherschaufenster Buchhandlung Kayser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


“Lesungen und Signierstunden sind immer etwas Besonderes in der Buchhandlung Kayser.”

Immer wieder gibt es auch offiziell angekündigte und vom Team der Bücherei liebevoll organisierte Signierstunden und Lesungen mit mir. So stellte ich zum Beispiel 2014 in einer großen Premierenlesung im Schatten des Hexenturms meinen historischen Rheinbach-Roman Der Hexenschöffe vor oder dieses Jahr den sechsten Teil meiner Adelina-Reihe Vergeltung im Münzhaus.

Lesung

Lesung aus “Vergeltung im Münzhaus” in der Buchhandlung Kayser in Rheinbach, am 01.09.2016

 

 


“Die Buchhandlung Kayser ist meine Lieblingsbuchhandlung.”

Ich komme immer wieder gern in die Buchhandlung Kayser, denn hier fühle ich mich einfach rundum wohl. Das Team der Buchhändlerinnen um den Inhaber, Herrn Ahrweiler, ist nicht nur sehr nett und kompetent, sondern immer bemüht, alle Kundenwünsche zu erfüllen, auch wenn es mal nicht ganz so einfach ist, ein Buch zu finden oder zu bestellen. Auch eBooks kann man direkt über die Buchhandlung ordern und wenn man es mal nicht persönlich dorthin schafft, kann man auch ganz bequem und portofrei online bestellen.

Übrigens liebe ich den Geruch, wenn ich die Buchhandlung betrete. Es ist seltsam. Obwohl die Räume über die Jahrzehnte mehrmals renoviert und ausgebaut wurden, ist der typische Geruch immer gleich geblieben. Beim Betreten der Buchhandlung werde ich deshalb immer sofort in meine Kindheit zurückversetzt.

Die Homepage samt Online-Shop der Buchhandlung Kayser ist unter dieser Adresse zu finden: www.buchhandlung-kayser.de

Auch auf Facebook ist die Buchhandlung zu finden:
https://www.facebook.com/Buchhandlung.Kayser/

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Weihnachtsglück und Hundezauber: Cover und Klappentext enthüllt
Lesung aus „Körbchen mit Meerblick“ auf Youtube
Liebe und Triebe. Oder: Lust auf den ersten Blick
Neuerscheinung: Zwei Hunde feiern Weihnachten
Wasserstandsmeldung: Buchprojekte 2016 (Stand 26.09.2016)

*************************************

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 143