Ja, genau, ihr habt die Überschrift ganz richtig gelesen: Weihnachten wird kompliziert. :-)

Wie soll es auch anders sein, wenn Ricardas allerbester Freund aus Kinder- bzw. Jugendtagen nach über acht Jahren wieder in seine Heimatstadt zurückkehrt und die beiden versuchen, ihre alte Freundschaft an genau der Stelle wiederaufzunehmen, an der sie kurz nach dem Abitur mehr oder weniger auf Eis gelegt wurde? Damals ist Frank nach Berlin gegangen, um zu studieren, Ricarda jedoch ist in der kleinen Stadt im Rheinland geblieben, die ihr zur Heimat geworden ist, nachdem sie und ihr Zwillingsbruder vom Hotelier-Ehepaar Margit und Hans Sternbach adoptiert worden waren. Ganz abgebrochen ist der Kontakt zwischen Ricarda und Frank zwar nie, aber jahrelang gab es nur hin und wieder eine E-Mail, eine SMS, ein kurzes Telefonat oder auch schon mal eine Postkarte.

Nun also wollen sie die Freundschaft wiederaufnehmen, doch das ist nicht ganz einfach, denn Ricarda hat Frank nie erzählt, dass sie damals heimlich bis über beide Ohren in ihn verliebt gewesen ist. Als sie bemerkt, dass die alten Gefühle alle noch da sind, bekommt sie es mit der Angst zu tun. Denn Frank scheint diesmal ihre Gefühle zu erwidern. Aber kann das gutgehen? Wird Ricarda, die ein absoluter Kontrollfreak ist, jemals genug Vertrauen aufbringen, um das Wagnis einzugehen, aus der alten Freundschaft mehr werden zu lassen?

Frank ist der festen Überzeugung, dass das funktionieren kann, doch er und seine zuckersüße Pudel-Dame Naila haben es nicht leicht, Ricarda davon zu überzeugen, dass Freundschaft und Liebe einander nicht ausschließen müssen.

Na, neugierig geworden?

Diese romantisch-komplizierte, immer wieder auch prickelnde und durch Naila, Santa Claus und seine Elfen zudem noch märchenhaft schöne Liebesgeschichte könnt ihr ab sofort überall im Buchhandel als Taschenbuch und eBook, aber auch als ungekürzten Hörbuch-Download erhalten.

Lasst euch (vor)weihnachtlich verzaubern und erlebt mit Ricarda, Frank und Naila auf eine zum Seufzen schöne Geschichte zum Thema Freundschaft, Liebe und Vertrauen!

Ach ja, und am Ende gibt es übrigens auch noch ein paar superleckere Plätzchenrezepte.

Ach ja, ach ja, und ganz zu Beginn eine Playlist mit der Musik aus dem und zum Roman, einmal auf Spotify und einmal auf YouTube, je nachdem, wohin es euch mehr zieht.

Da wollt ihr gleich mal reinhören? Nichts leichter als das:

Playlist auf Spotify

Playlist auf YouTube

Liebe, Glück und Weihnachtsplätzchen

Nach langer Zeit im Ausland kehrt Frank in seinen Heimatort zurück, um die Kanzlei seiner Eltern zu übernehmen und sich um die junge Pudeldame Naila zu kümmern. Am meisten freut er sich allerdings auf Ricarda, seine beste Freundin aus Kindheitstagen, das Mädchen, in das er unsterblich verliebt war. Jahrelang hat er versucht, seine Gefühle für sie zu vergessen, doch als er ihr jetzt gegenübersteht, wird ihm klar, dass sie noch immer so stark sind wie damals. Aber Frank weiß auch, dass es nicht leicht sein wird, Ricarda zu überzeugen, dass Liebe nicht das Ende ihrer Freundschaft bedeuten muss.


Plätzchen gesucht, Liebe gefunden

Petra Schier

HarperCollins, Taschenbuch
12,5 x 18,7 cm, 462 Seiten
Erschienen am am 21.09.2021
ISBN 978-3749901-53-1
11,00 € / eBook  8,99 €

Auch als ungekürztes Hörbuch erhältlich!

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 55