Für mich geht es schon heute Nachmittag los in Richtung Frankfurt oder besser gesagt erst einmal nach Wiesbaden-Nordenstadt, denn dort befindet sich wie immer mein Buchmesse-Hotel. Ich hoffe, ganz viele von euch dort treffen zu dürfen. Wo ihr mich finden könnt, verrate ich euch in der Rubrik Veranstaltungstermine.

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mehr Fotos zu machen und vielleicht, wenn ich es zeitlich schaffe, sogar das eine oder andere Video, um es hier im Blog sowie in den sozialen Netzwerken mit euch zu teilen. Folgt also nicht nur meinem Blog, sondern sicherheitshalber, damit ihr nichts verpasst, auch meinem Hashtag: #schier_fbm22.

Den Beginn mache ich heute mit Arthos, der anscheinend schon die Vibes spürt und weiß, dass ich wegfahren werde. Er hat nämlich schon den Buchmesse-Blues …

Im Gegensatz zu ihm habe ich nicht den Blues, sondern den üblichen Vor-Buchmesse-Stress: Waschen, bügeln, was in aller Welt soll ich denn anziehen, sprich einpacken? Habe ich den Laptop vorbereitet? Die Eintrittskarte auf dem Smartphone gespeichert? Passendes, also bequemes Schuhwerk? Alle Werbematerialien zusammen? Ladekabel, Powerbanks? Taschentücher? Masken? Stifte!? Notizblock? ReMarkable auch startklar? Kissen bereitgelegt? (Ich brauche ein besonderes für meine geschundene Halswirbelsäule.) Und so weiter und so fort. Und als hätte ich nicht schon genug zu tun, schreibe ich jetzt auch noch diesen Blogartikel. Aber nicht mehr lange, denn jetzt muss ich wirklich weiter alle Vorbereitungen treffen. :-)

Bis in Kürze auf der Frankfurter Buchmesse oder hier im Blog, auf Facebook, Instagram oder wo auch immer ihr mir am liebsten folgt.

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 64