Bevor es einen neuen (den letzten) Textschnipsel zu meinem am 25. September erscheinenden historischen Roman Die Bastardtochter für euch gibt, dürft ihr euch erst einmal die offizielle Leseprobe zu Gemüte führen, die der Rowohlt Verlag inzwischen online gestellt hat und die ich selbstverständlich sofort auf meiner Homepage verlinkt habe.

Hier der Link für euch. Viel Spaß beim Lesen!

www.petra-schier.de/historische-romane/die-bastardtochter.html

*************************************

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Kleines Hundeherz sucht großes Glück: Christmas in July – Textschnipsel
Das Erste, was er sah, war ein Engel. – Leseprobe aus „Die Stadt der Heiligen“
Die etwas andere Leseprobe: Historisches Nachwort aus „Die Stadt der Heiligen“
Sneak Peek Nr. 5: Scharade mal drei
10 Jahre – 13 historische Romane –Jubiläumsaktion

*************************************

Koblenz, 1362. Die schöne Enneleyn lebt mit einem Makel: Sie ist unehelich geboren. Zwar hat Graf von Manten sie als Tochter anerkannt, die gesellschaftliche Akzeptanz bleibt ihr jedoch verwehrt. Als Ritter Guntram von Eggern um ihre Hand anhält, zögert sie deshalb nicht lange. Schon bald stellt sich heraus: sie hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Nach außen ganz liebevoller Gatte, verbirgt Guntram geschickt seine dunklen Seiten. Nur Ennelyn weiß um seine Brutalität und Machtgier. Nur sie weiß um seinen großen Plan … Nach «Eifelgräfin» und «Gewürzhändlerin» nun Teil drei der beliebten Reihe.

Buchvorschautext und Cover, Quelle: www.rowohlt.de

516Xep0TbJL

Die Bastardtochter
Historischer Roman
Petra Schier

Rowohlt-Taschenbuch + eBook
542 Seiten
ISBN 978-3-499268-01-4
9.99 Euro

Alle Informationen zum Buch gibt es auf meiner HOMEPAGE.

Wer keinen Blogartikel und keine Neuerscheinung verpassen will, sollte meinen kostenlosen NEWSLETTER abonnieren.

Besuche heute: 1