Du liebe Zeit, so lange habe ich mir noch nie während einer Schaffensphase Zeit zwischen zwei Schreibtagebuch-Einträgen gelassen. Der letzte war am 18. Februar. Damals dachte ich noch, ich kriege das schon hin, also das Schreiben und nebenher darüber Berichten.

Weit gefehlt!

Ich habe praktisch Tag und Nacht geschrieben (na ja, vielleicht nicht ganz, aber doch annähernd) und so gut wie an jedem Wochenende. Ausruhen war Luxus. Am Freitag, den 8. April, habe ich das Manuskript dann ins Lektorat abgegeben, während der Autorentagung “DELIA Liebesromantage” in Kirchheim/Teck.

Die Zeit zwischen dem 18.02. und dem 08.04. War so etwas wie der Vorhof zur Hölle für mich. Und gleich nach dem DELIA-Wochenende musste ich mit meinem Weihnachtsroman beginnen, den ich dann in knapp fünf Wochen ebenfalls vollenden konnte, wieder mit Spät- und Nachtschichten und etlichen durcharbeiteten Wochenenden. Denn zwischendrin habe ich ja auch noch die lektorierte Fassung des historischen Romans überarbeiten müssen und “nebenher” habe ich noch eine etwa 40-seitige Kurzgeschichte für eine Anthologie verfasst.

Nie wieder bitte, bitte, nur so wenig Zeit für einen über 400 Seiten-Roman! Das grenzt an Tierquälerei.

Ihr könnt euch vorstellen, wie sehr ich danach auf dem Zahnfleisch ging. Ich brauchte und brauche dringend eine Schreibpause. Diese gönne ich mir gerade, während ich auf die lektorierte Fassung des Weihnachtsromans warte. Und auch, wenn ich diese dann überarbeitet habe, werde ich noch nicht gleich wieder mit einem neuen Manuskript beginnen. Der Juni ist für mich ein Urlaubsmonat – endlich mal, nach drei Jahren kann ich tun und lassen, was mir beliebt.

Gestern hatte ich allerdings riesige Lust, ein paar Videos aufzunehmen, unter anderem auch diesen neuen Eintrag ins Schreibtagebuch zu meiner Pilger-Trilogie. Darin gebe ich eine Zusammenfassung dessen, was mir in den vergangenen Monaten schreibtechnisch widerfahren ist, und als Trostpflaster für die lange Wartezeit gibt es als Lesung diesmal das komplette zweite Kapitel für euch.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stell mir Fragen!

Was wolltest du mich (also die Autorin) schon immer mal fragen? Oder möchtest du zum Schreibtagebuch oder dem Manuskript etwas Bestimmtes wissen oder mir mitteilen? Deine Fragen und Anmerkungen kannst du in den Kommentaren stellen und ich werde sie in einem der kommenden Videos beantworten, so gut ich kann.

Musik im Video: Paint the Sky by Hans Atom (c) 2015 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. http://ccmixter.org/files/hansatom/50718 Ft: Miss Judged

Teilen mit

Besuche heute: 1 / Besuche insgesamt: 47