Es ist heute später geworden als gedacht, dennoch möchte ich euch noch einen kleinen Sneak Peek zu Operation Maulwurf geben. Es dauert jetzt übrigens auch nicht mehr lange, bis das Buch erscheint. Nur noch ein paar Tage …

Hastig rannte sie zum Hoftor und dann nach links. Der schwarze Sportwagen erschien ihr wie ein Rettungsanker, den sie unbedingt erreichen musste. Obgleich das Verdeck offen war und ihr somit nur wenig Schutz und Deckung bot, stieg sie ein und machte sich auf dem Beifahrersitz so klein wie nur möglich. Ihr Herz raste und das Blut rauschte in ihren Ohren. Atemlos lauschte sie, doch es war totenstill.

Sie versuchte sich zu beruhigen, als unvermittelt nicht weit entfernt ein Motorrad gestartet wurde. Das Geräusch glich dem Aufjaulen eines wilden Tieres, entfernte sich jedoch rasch.

Janna hob den Kopf und sah sich vorsichtig um. Niemand war zu sehen oder zu hören. Übelkeit stieg in ihr auf und sie stieg rasch aus dem Wagen, für den Fall, dass sie sich übergeben musste. Doch sobald sie wieder aufrecht stand, wurde es ein wenig besser. Sie bemühte sich, tief ein- und auszuatmen.
Als sie rasche Schritte auf sich zukommen hörte, wollte sie schon hinter dem Auto in Deckung gehen. Dann erkannte sie jedoch, dass es Markus war, der sich ihr näherte. Dicht vor ihr blieb er stehen und umfasste ihre Schultern.

»Alles in Ordnung mit Ihnen?«

Janna nickte. »Ja, ich glaube schon. Ich …« Sie spürte, wie ein Zittern sie erfasste. »O Gott!«

»Schon gut, kommen Sie.« Markus zog sie an sich. »Es ist ja nichts passiert.«

Janna spürte, wie seine kräftigen Arme sie umfingen. Unwillkürlich hielt sie sich an ihm fest und presste ihr Gesicht gegen seine Brust. Sie war unfähig, sich auch nur zu bewegen, doch seine Gegenwart wirkte beruhigend auf sie.

Operation Maulwurf 1 finalOperation Maulwurf
Fall 4 für Markus Neumann und Janna Berg
Mila Roth
E-Book (Kindle, EPUB)
2.99 Euro
Taschenbuch, 172 Seiten
6.99 Euro




Erscheint voraussichtlich Mitte Mai 2013.

Besuche heute: 1