“Deine Weihnachtsgeschichten gehören für mich einfach zur Weihnachtszeit dazu.”

“Weihnachten ohne deine Weihnachtsromane kann ich mir gar nicht mehr vorstellen.”

Solche und ähnliche Kommentare haben mich in den vergangenen Jahren sehr oft erreicht und gerührt. Ich freue mich sehr, dass euch Leserinnen und Lesern meine kleinen aber feinen romantischen Weihnachtsgeschichten mit Hund so gut gefallen. Dennoch wird in diesem Jahr der letzte Weihnachtsroman im Verlag Rütten & Loening erscheinen: Der himmlische Weihnachtshund
Über die Gründe möchte ich mich hier nicht im Detail auslassen; nur so viel: Es hat etwas damit zu tun, dass ich mich in besagtem Verlag nicht (mehr) wohlfühle.

ABER (!):

Keine Sorge, die Weihnachtsgeschichten gehen euch nicht auf immer verloren. Im Gegenteil, ich werde jedes Jahr eine weitere Geschichte schreiben und veröffentlichen, allerdings ohne Verlag, zumindest vorläufig.
Zu lesen gibt es die Geschichten dann sowohl als E-Books (Kindle und E-Pub) sowie als Taschenbuch, das dann allerdings erst einmal ausschließlich über Amazon.de zu beziehen sein wird. Und vielleicht wird es sie sogar als Hörbücher geben, das ist aber erst einmal noch offen.

Noch eine gute Nachricht für diejenigen, die sich ärgern, dass sie einige der älteren Titel aus meiner Feder nicht mehr im Buchhandel finden: Nach und nach fallen die Rechte dieser Bücher an mich zurück. Sobald dies der Fall ist, werde ich sie ebenfalls als E-Books und (sobald möglich) auch als Taschenbücher neu auflegen.

Mit dem Rowohlt Verlag plane ich auch die eine oder andere Weihnachtsgeschichte, aber da ist noch nichts Konkretes spruchreif. Sobald sich hier etwas tut, werdet ihr es selbstverständlich sofort erfahren.

Ihr seht, auch wenn Der himmlische Weihnachtshund der letzte Weihnachtsroman bei Rütten & Loening ist, wird es dennoch mit diesen Geschichten weitergehen. Vor allem, weil ja noch sooo viele Ideen in meinem Kopf herumspuken. Da wäre z.B. Lidia Rosenbaum (aus “Suche Weihnachtsmann – biete Hund”) oder auch Sophie Lamberti (Tessas Schwester aus “Vier Pfoten unterm Weihnachtsbaum”) und noch einige mehr, die unbedingt eine eigene Story haben möchten.

Und worum geht es überhaupt im aktuellen Weihnachtsroman?

“Santa Claus findet einen alten Wunschzettel: Ein neunjähriger Junge namens Michael wünscht sich einen Hund und dass seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss. Leider hat er beide Wünsche zwanzig Jahre nicht beachtet und beschließt, nachzusehen, was aus dem Jungen geworden ist. Michael besitzt nun eine Fabrik und soll in Kürze heiraten. Doch er ist alles andere als glücklich.
Santa Claus schickt ihm einen jungen Labrador. Der Hund soll Michael helfen, sein wahres Glück zu finden. Tatsächlich führt der Hund ihn zu Fiona, aber damit bricht kurz vor Weihnachten das totale Chaos aus. Friede, Freude, Hundekuchen – oder wie Santa Claus kurz vor Weihnachten ein komplettes Liebes-Chaos anrichtet.”
Buchklappentext, Quelle: www.aufbau-verlag.de

Der himmlische Weihnachtshund
Petra Schier
Rütten & Loening
Gebunden, 192 Seiten
ISBN: 978-3-352008-49-8
Preis: 9,99 €
E-Book: 7.99 €
Leseprobe
Auch als ungekürztes Hörbuch, gelesen von Günter Merlau, erhältlich!

Kaufen bei Amazon.de





Besuche heute: 1