Cover Freifahrtschein

Freifahrtschein

Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg

Mila Roth

Taschenbuch, 196 Seiten, erschienen am 15.11.2012
ISBN 978-3-73475-531-6
6,99 Euro

eBook (Kindle/mobi, EPUB)
ISBN EPUB: 978-3-95516-222-1
2.99 Euro
Derzeit nur für Kindle verfügbar.

Blick ins Buch       Leseprobe       Rezensionen


Schauplatz Pützchens Markt (Infoseite)

Gefährlicher Spaß

Während eines Besuchs auf dem Jahrmarkt trifft Janna Berg auf zwei alte Bekannte: Die Geschwister Alim und Abida sind Mitglieder der terroristischen Gruppierung Söhne der Sonne und scheinen etwas im Schilde zu führen.
Der Geheimdienst schickt Markus Neumann, um der Sache auf den Grund zu gehen. Zusammen mit Janna soll er sich als Mitarbeiter des Meinungsforschungsinstituts ausgeben und eine Umfrage unter den Schaustellern durchführen.
Rasch finden die beiden heraus, dass die Terroristen offenbar einen Anschlag auf eines der Fahrgeschäfte planen. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Janna und Markus ihre Tarnung sogar noch ausweiten … mit überraschenden Folgen.

 
Shopbutton BoD Homepage 2017kl
Shopbutton ciando Homepage 2017kl
 

Oder in eurer Lieblingsbuchhandlung vor Ort kaufen oder bestellen!

Meine Lieblingsbuchhandlung:
Buchhandlung Kayser in Rheinbach

 

Für jedes im Shop der Autorenwelt  verkaufte Exemplar erhalte ich als Autorin zusätzlich zu meinen Verlagstantiemen 7% vom  Ladenpreis durch die Autorenwelt gutgeschrieben. Für eine bessere und faire Bezahlung von uns Autoren!
Im Shop der Autorenwelt könnt ihr ganz einfach portofrei bestellen und per Vorkasse, PayPal und Kreditkarte bezahlen. Mehr Infos

Auch für jedes gekaufte Buch im BoD-Buchshop sowie für jeden Download im ciando-Portal erhalte ich als Autorin deutlich höhere Tantiemen.

Leserstimmen

“Janna und Markus neuester Fall. Teamarbeit in "Perfektion".”
(Kleeblatts Bücherblog)

“Janna und Markus werden euch ans Herz wachsen und ihr werdet sie so schnell nicht wieder los, genau wie es bei Serien sein soll.”
(TVC’s kleine Welt)

“Diese Serie macht ganz klar süchtig ...”
(Ninis kleine Fluchten)